WES spendet 1000 Mund-Nasen-Schutzmasken

 

– Spende an lokale Pflegeeinrichtungen in Nidderau und Bruchköbel
– kostenlos

Im Rahmen der Corona-Pandemie spendet die WES Systeme Electronic GmbH aus Nidderau 1000 Mund-Nasen-Schutzmasken an lokale Pflegeeinrichtung.


„Eine Notsituation bewältigen wir nur gemeinsam. Wir nutzen deshalb unsere Einkaufsnetzwerke in China, um zu helfen.“, so WES Geschäftsführer Joachim Schreiweis.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WES Systeme Electronic GmbH
Philipp-Reis-Straße 10
61130 Nidderau
Telefon: +49 (6187) 9256-0
Telefax: +49 (6187) 9256-99
https://www.wes-electronic.de/de/

Ansprechpartner:
Susanne Krause
Marketing & Vertrieb
Telefon: +49 (6187) 9256-12
E-Mail: marketing@wes-electronic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel