Steuerung neu denken: Wie modernes, digitales Reporting aussieht

Dashboard-basiert, integriert und smart – Im Zuge der digitalen Transformation haben moderne Reporting-Tools und Technologien wie Big Data Analytics, Predictive Forecasting, künstliche Intelligenz oder RPA bereits in vielen Unternehmen Einzug gehalten. Wie sie zum Erfolgsfaktor werden, erfahren Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Controlling, Rechnungswesen und Finanzen auf der 15. Fachkonferenz Reporting & Analytics von Horváth & Partners. Diese findet am 27. und 28. Mai 2020 erstmals kostenfrei und als Webkonferenz statt. Experten renommierter Unternehmen stellen vielversprechende Best-Practice-Beispiele vor und gewähren Einblicke in aktuelle Themen.

„Aufgrund der derzeitigen Entwicklungen rund um Corona findet unsere Konferenz dieses Jahr virtuell statt. Es gibt insgesamt vier Sessions, die auch einzeln besucht werden können“, erklärt Jens Gräf, Konferenzleiter und Reporting & Analytics-Experte bei Horváth & Partners. „So erhalten die Teilnehmer trotz des aktuellen Kontaktverbots neue Impulse aus erster Hand – bequem und kostenfrei von zu Hause aus.“

Stefan Tobias und Maren Hartmann, Controlling & Finance-Spezialisten bei Horváth & Partners, eröffnen den ersten Konferenztag. In ihrem Vortrag veranschaulichen sie die Erstellung eines Corona-Dashboards zur Steuerung in der Krise. Anschließend erklärt Robert Sichert, Head of Section BICC bei der Munich Re AG, wie der Einsatz von Business Intelligence zum Erfolg des Unternehmens beiträgt. Karsten Everding, Leiter Finanzen für Portfolio- und Produktstrategie bei der Audi AG, beschäftigt sich mit Echtzeit-Reporting und Analytics des Produktportfolios als Erfolgsfaktor der Transformation in der Automobilindustrie.


Das Thema „Single Point of Truth is Key to Sucess in Large Acquisitions – One Reporting for Bayer & Monsanto“ erörtert André Eggert, Head of Data Logistics innerhalb von Record to Report/Group Finance bei der Bayer AG. Hans-Peter Fladerer, Data Controller bei der Styria Media Group AG, beschreibt den Weg zu einem Single-Point-of-Access. Im anschließenden Vortrag von Georg Berndmeyer, Projektmanager BI bei der Hannover Rück SE, geht es um Mobile Apps für Underwriter und eine 360-Grad-Sicht auf die Kunden mit MicroStrategy.

Den Auftakt des zweiten Konferenztags macht FH-Prof. Mag. DI Peter Hofer, Professor für Controlling an der Fachhochschule Oberösterreich. Er thematisiert interaktive Dashboards für Big Data als Erfolgsfaktor im Controlling. Henning Hupperich, Head of Digital Transformation Business Controlling bei der Uniper Global Commodities SE, fokussiert sich auf das Business Controlling im digitalen Zeitalter. Die integrierte Unternehmenssteuerung mit Jedox & Qlik erläutert Michael Städtler, Leiter Digital Business Solutions bei der Gruner Gruppe.

Das ausführliche Konferenzprogramm mit allen Vorträgen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind verfügbar unter www.horvath-partners.com/konferenzen/reporting.

Über Horváth & Partners

Horváth & Partners ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit Sitz in Stuttgart. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 1.000 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Rumänien, den USA, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Mitgliedschaft in der internationalen Beratungsallianz "Cordence Worldwide" unterstützt die Fähigkeit, Beratungsprojekte in wichtigen Wirtschaftsregionen mit höchster fachlicher Expertise und genauer Kenntnis der lokalen Gegebenheiten durchzuführen.

Die Kernkompetenzen von Horváth & Partners sind Unternehmenssteuerung und Performanceoptimierung – für das Gesamtunternehmen wie für die Geschäfts- und Funktionsbereiche Strategie, Innovation, Organisation, Vertrieb, Operations, Einkauf, Controlling, Finanzen und IT. Horváth & Partners steht für Projektergebnisse, die nachhaltigen Nutzen schaffen. Deshalb begleitet Horváth & Partners seine Kunden von der betriebswirtschaftlichen Konzeption bis zur Verankerung in Prozessen und Systemen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Horváth & Partners
Königstr. 5
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 66919-0
Telefax: +49 (711) 66919-1075
http://www.horvath-partners.com

Ansprechpartner:
Selin Selter
Marketing und Kommunikation
Telefon: +49 (711) 66919-3312
E-Mail: SSelter@horvath-partners.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel