Demenz-TV: Wie Pflege mit Infotainment & Patienten-TV vereint werden im Betreuungsfernsehen

netopTV bietet seit Anfang des Jahres einen weiteren wirtschaftlich-modernen Ansatz der Patientenentertainments im Bereich der Betreuung von Patienten mit Demenz an. Wer seinen Status als demenzsensibles Krankenhaus ausbauen möchte, kann nun das innovative Demenz-TV „GoldenSummer.TV“ einsetzen. Mit GoldenSummer.TV ist ein, von Demenzexperten entwickeltes, Betreuungsfernsehen entstanden, dass den Umgang mit Menschen mit Demenz spürbar verbessern kann.

„Bisher ließen sich Menschen mit Demenz nur schwer in den Klinikalltag integrieren. Jetzt können Sie den Umgang mit Menschen mit Demenz spürbar optimieren“, so Geschäftsführer Manfred Biermann (Netopsie Technologies GmbH)

Das innovative „Demenz-TV“ versteht sich als Betreuungsfernsehen und hat entscheidende Vorteile für Pflegepersonal, Pflegeeinrichtungen und vor allem für Menschen mit Demenz. Es gibt mindestens drei einfach auszuwählende Programme für verschiedene Stufen der Demenz, die dem Patienten helfen, sich zu entspannen. Dadurch kehrt etwas mehr Ruhe auf der Station ein und Ihre Mitarbeiter in der Pflege werden deutlich entlastet.


Das Ziel war und ist, ein würdevolles und vor allem entspanntes Leben des Demenz-Patienten zu unterstützen. Mit den passend zugeschnittenen Programminhalten wird ein möglichst hoher Anteil des Tages, der vorher unbeschäftigt und durch ungeordnete Aktivitäten gefüllt waren, nun mit den passenden GoldenSummer.TV Programmen angereichert. Gerade Menschen mit Demenz haben in ungewohnten Umgebungen oftmals erhöhte Unruhe oder Aggressivität, die durch das „Demenz-TV“ eingedämmt werden sollen. So könnte auch einer Hinlauftendenz vorgebeugt werden. Die Pflegekräfte brauchen sinnvolle Unterstützung im Pflegealltag, GoldenSummer.TV versucht hier täglich wertvolle Minuten und Stunden für Betreuung und Patient zu gewinnen.

„Unsere Erfahrung ist, dass klassisches Fernsehen keine Hilfe ist. Es soll sogar dazu führen, dass die Demenz verstärkt wird, durch zu schnelle Bildfolgen oder hektische Erzählweisen. Genau das Gegenteil verfolgt unser Partner GoldenSummer.TV“, so Manfred Biermann.

Eine interessante wirtschaftliche Komponente dieses Angebotes ist, dass hier eine Auswirkung auf die Wahlleistungszuschläge der PKV entsteht. Derzeit in der Prüfung ist auch ein möglicher Abruf von Förderprogrammen zur Pflegeentlastung.

Grundsätzlich ist der Empfang auf die vorhandenen technischen Infrastruktur anzustimmen. Dafür hat netopTV die passenden Möglichkeiten zur Wahl:

– Per Antenne über DVB-C zu Ihren TV-Geräten
– Per LAN in Ihr Entertainment-System  
– Per WLAN auf jedes (Patienten) Online-Gerät mit Webplayer (wie z.B. NetopTV)

Verschiedenen Einspeisewege und die unterschiedlichen technischen Ausstattungen sind keine Herausforderung, Netopsie Technologies hält sämtliche und übliche Einspeiseoptionen bereit. Denn der Empfang von „DemenzTV“ muss genauso einfach sein, wie der Empfang von jedem anderen Fernsehprogramm in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung.

Über die Netopsie Technologies GmbH

Die Netopsie Technologies GmbH ist seit 2006 Komplettanbieter für alternative Netzwerkstrukturen (WLAN über Telefon oder Antennenkabel), Gäste- und Patienten-WLAN sowie Patientenunterhaltungssysteme und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die pragmatischsten Lösungen für eine hohe Gästezufriedenheit in Krankenhäusern, Rehakliniken sowie Senioreneinrichtungen, Wohngruppen und Hotels anzubieten und zu implementieren. Als Eintritt in eine digitalisierte Welt voller innovativer Patientenentertainment-Lösungen bietet die Netopsie Technologies GmbH einen wirtschaftlichen und modernen Ansatz – maßgeschneiderte Lösungen und Konzepte, die nach Bedarf und Budget erstellt werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Netopsie Technologies GmbH
Lister Damm 2
30163 Hannover
Telefon: +49 (511) 93687200
http://www.netoptv.de

Ansprechpartner:
Manfred Biermann
Geschäftsführer
Telefon: +49 (511) 93687200
E-Mail: info@netopsie-tech.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel