Einmaliger Wettbewerb für Logistikstudenten

Deutschlands größter Wissenswettbewerb für Logistikstudenten, LOGISTIK MASTERS, ist auch 2020 wieder Anreiz für viele angehende Akademiker, ihr Wissen unter Beweis zu stellen. Auf die Sieger warten attraktive Geldgewinne und weitere, karrierefördernde Preise.

Der Startschuss für Deutschlands größten Wissenswettbewerb für Logistikstudenten ist gefallen. Jeden Monat findet sich in der VerkehrsRundschau ein Fragebogen mit zehn Fragen aus Transport, Spedition und Logistik, darunter je zwei Spezialfragen zum einen von einem renommierten Professor und zum anderen von einem namhaften Experten aus der Branche.

Die Schunck Group und Contargo als die Unterstützer von LOGISTIK MASTERS und die VerkehrsRundschau als Initiator küren je einen Sieger unter den Bachelor- und Master-Studenten. Auf sie warten Preisgelder in Höhe von jeweils 3000 Euro. Die beiden Gewinner erhalten außerdem eine Einladung zur Preisverleihung, die im Rahmen der VerkehrsRundschau-Gala Anfang des Jahres 2021 im Hotel Bayerischer Hof in München stattfindet.


Die Studenten, die sich für die Gruppe der 100 Top-Logistik-Studenten qualifizieren, werden in den Online-Recruiting-Katalog der VerkehrsRundschau aufgenommen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, eines von drei individuellen Karriere-Coachings zu gewinnen.

„Der Wettbewerb ist sowohl bei den Universitäten als auch den Studenten hoch angesehen. Die Logistikbranche ist eine Branche mit einer ungeheuren Innovationskraft. Wir, die SCHUNCK GROUP, sind ein traditionell innovatives Unternehmen. Deshalb ist es uns ein Anliegen, junge Menschen für dieses Berufsfeld zu begeistern. Neben den attraktiven Preisen bietet LOGISTIK MASTERS den Studenten die Möglichkeit, einen guten Grundstein für ihre berufliche Zukunft zu legen“, sagte Albert K. O. Schunck, geschäftsführender Gesellschafter der SCHUNCK GROUP.

"Wir unterstützen Logistik Masters, weil der Ansatz ‚Wissen über die Grenzen von Google hinaus‘ ganz in unserem Sinne des vernetzten Denkens im kombinierten Verkehr ist. Wir hoffen gerade den jungen akademischen Nachwuchs damit auch für Aufgabenstellungen im Sinne der Nachhaltigkeit in der Logistik, genauer gesagt,  für den trimodalen kombinierten Verkehr und besonders die Binnenschifffahrt, begeistern zu können" sagte Heinrich Kerstgens, Geschäftsführer von Contargo.

Einsendeschluss für alle fünf Fragebögen ist der 2. September 2020. Bis dahin können Studierende von Universitäten, Fachhochschulen, Dualen Hochschulen und Berufsakademien in den Wettbewerb einsteigen. „Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt jedoch, dass man nicht zu spät einsteigen sollte. Denn man­che Fragen sind knifflig und erfordern Zeit, um sie zu beantworten“, so die Empfehlung von Gerhard Grünig, Chefredakteur der VerkehrsRundschau.

Der Wettbewerb ist auch bei den Hochschulinstituten beliebt. Denn die Ergebnisse der Studenten fließen in das Logistik-Hochschulranking der VerkehrsRundschau ein. Dieses Online-Ranking gibt Studenten wertvolle Informationen über die Qualität der einzelnen Institute.

Studenten können sich kostenlos registrieren und mitmachen unter www.logistik-masters.de.

Für die Redaktion

Logistik Masters

Logistik Masters ist Deutschlands größter Wissenswettbewerb für Logistikstudenten. Jedes Jahr beteiligen sich mehr als 1000 Studierende von zahlreichen Hochschulen an dem Wettbewerb. Seit dem Jahr 2005 haben zahlreiche Logistikprofessoren und namhafte Branchenexperten den Wettbewerb mit anspruchsvollen Fragen unterstützt. Weitere Informationen unter www.logistik-masters.de.

Schunck Group

Die SCHUNCK GROUP ist der führende Industrieversicherungsmakler und Service-Provider aus Deutschland für die Logistikbranche. Im Fokus stehen die Beratung und die Vermittlung von maßgeschneiderten Versicherungslösungen für individuelle Risiken bei mittelständischen Unternehmen. Das Versicherungs-Portfolio reicht von Verkehrshaftung und Warentransport über Betriebs-, Umwelt- und Produkthaftpflicht, Vorsorgemanagement bis hin zu Forderungsausfall und Factoring sowie Cyberversicherung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schunck.de

Contargo
Mit einem Jahrestransportvolumen von 2 Mio. TEU gehört Contargo zu den großen Container-Logistik-Netzwerken in Europa. Contargo integriert den Containerverkehr zwischen den Westhäfen, den deutschen Nordseehäfen und dem europäischen Hinterland. Das Unternehmen verfügt in Deutschland, Frankreich und der Schweiz über 24 Containerterminals. Zudem betreibt das Unternehmen eigene Schiffs- und Bahnlinien. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.contargo.net

VerkehrsRundschau und VerkehrsRundschau plus

Die VerkehrsRundschau ist Deutschlands einziges Wochenmagazin für Spedition, Transport und Logistik. Sie informiert kritisch, kompetent und verlässlich.

Das Online-Profiportal VerkehrsRundschau plus bietet viele Vorteile: z.B. Weiterbildung online, vier extra Online-Zugänge für Mitarbeiter, eine Profi-Suchmaschine u.v.m.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.verkehrsrundschau.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Springer Fachmedien München GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 203043-0
Telefax: +49 (89) 203043-2100
https://www.heinrich-vogel-shop.de

Ansprechpartner:
Laura Bader
Telefon: +49 (89) 203043-2603
E-Mail: laura.bader@springer.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel