NETSTOCK Europe: Westmeier ist neuer Geschäftsführer

Carsten Westmeier (49) ist mit Wirkung zum 9. August neuer Geschäftsführer der auf cloudbasierte Lösungen für die Lagerbestandsoptimierung spezialisierten NETSTOCK Europe GmbH. Zuvor leitete Westmeier das Finanz- und Rechnungswesen sowie den Einkauf von Handelswaren bei der Heinr. Böker Baumwerk GmbH in Solingen. Der Diplom-Kaufmann folgt auf Jörg Salomo, der NETSTOCK Europe 2013 gegründet hatte und sich nun innerhalb des Unternehmens anderen strategischen Aufgaben widmet. Dazu gehören die Bereiche Business Development, Geschäftsausbau sowie die Kundengewinnung und -beratung.

Erst im Juli war die vormals unabhängige NETSTOCK Europe GmbH von der NETSTOCK Holdings UK übernommen worden. Durch den Zusammenschluss kann NETSTOCK Europe sein Wachstum in Deutschland beschleunigen und verstärkt in die eigene Plattform investieren.

Westmeier kennt die Bestandsoptimierungsplattform von NETSTOCK seit 2016 aus der Sicht des Anwenders. Als Einkaufsleiter für Handelswaren hatte er die Lösung erfolgreich bei Böker eingeführt und damit die Lieferfähigkeit der deutschen und amerikanischen Gesellschaften des Unternehmens deutlich erhöht. Böker ist einer der größten Kunden von NETSTOCK.

„Wir freuen uns, dass wir Carsten Westmeier als neuen Geschäftsführer gewinnen konnten. Er ist nicht nur ein ausgewiesener Finanzexperte, sondern er kennt unsere Lösung aus langjähriger praktischer Erfahrung. Damit kann er uns wichtige Impulse für die weitere Entwicklung geben“, ist Jörg Salomo überzeugt.

„Ich habe die neue Herausforderung als Geschäftsführer von NETSTOCK Europe gerne angenommen, zumal ich von unserem Produkt absolut überzeugt bin und dafür ein großes Entwicklungspotenzial auf dem Markt sehe. Als Anwender habe ich die vielen positiven Aspekte der Lagerbestandsoptimierung durch NETSTOCK kennen und schätzen gelernt“, betont Carsten Westmeier.

Über die NETSTOCK Europe GmbH

NETSTOCK Europe wurde 2013 als erstes nicht-englischsprachiges NETSTOCK Unternehmen mit Sitz in Dortmund gegründet. NETSTOCK Europe ist vor allem im Bereich E-Commerce gewachsen und betreut mittelständische Unternehmen. Über 150 Unternehmen haben ihre Lagerbestandsoptimierung mit NETSTOCK erfolgreich umgesetzt.

Mit einem stetig wachsenden Partnernetzwerk ist NETSTOCK breit auf dem Markt für Bestandsmanagementsoftware in Deutschland aufgestellt und hat ein hohes Potenzial für weiteres Wachstum.

Weitere Infos unter www.netstock-europe.com

NETSTOCK

NETSTOCK wurde 2009 mit der Vision gegründet, kleine und mittel-ständische Unternehmen auf der ganzen Welt mit cloudbasierten Lösungen für Lagerbestandsoptimierung zu versorgen. Die NETSTOCK Gründer Tony Sinton, Barry Kukkuk, Craig de Kock und Andy Hiscox haben schon seit den späten 1980er Jahren die Entwicklung der Lösungen für Lagerbestandsoptimierung geleitet.

Heute ist NETSTOCK eine führende Bestandsoptimierungsplattform, die mehr als 1.600 Kunden auf der ganzen Welt überzeugt hat und über 100 Millionen Produkte mit einem kombinierten Lagerbestand von 15,5 Milliarden US-Dollar verwaltet. Mit der fortschrittlichen, cloudbasierten Lösung sind die Kunden von NETSTOCK in der Lage, eine Reduzierung von überschüssigen Beständen, schnellere Bestellzyklen und eine Minimierung von Fehlbeständen zu erreichen und so eine optimale Bestandsinvestition sicherzustellen.

Weitere Infos unter www.netstock.co

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NETSTOCK Europe GmbH
Mallinckrodtstraße 320
44147 Dortmund
Telefon: +49 (231) 47604600
http://netstock-europe.com

Ansprechpartner:
Katharina Klein
Director Marketing & Business Development
Telefon: +49 (231) 58697107
E-Mail: katharina@netstock-europe.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel