epoq veranstaltet nach Erfolg im letzten Jahr auch 2021 den „Personalisation Experience Day“

Der Software-Hersteller und Personalisierungsexperte epoq internet services GmbH vereint erneut Shopbetreiber und E-Commerce-Experten für die zweite Runde des Personalisation Experience Day – nach Erfolg im letzten Jahr. Dieser wird am 16. September 2021 zum zweiten Mal stattfinden und soll die neuesten Entwicklungen in Sachen Personalisierung aufzeigen sowie mit interessanten Best Practices kombiniert mit Insider-Wissen punkten.

Von Anwendern für Anwender: Wissenstransfer ohne Hürden

Das Besondere am Personalisation Experience Day ist ganz klar das Konzept, welches auf dem direkten Wissenstransfer von Shopbetreibern und E-Commerce-Experten an die Teilnehmer basiert – von Anwendern für Anwender. Das Ganze wird durch die branchenübergreifenden Erfahrungen, die neuesten Technologiefortschritte und die aktuellen Themen in Sachen Personalisierung von epoq abgerundet. Was ganz klar nicht auf der Agenda steht – direkte Werbemaßnahmen für Produkte oder Dienstleistungen. „Es geht in erster Linie um die Thematik Personalisierung und wie diese im E-Commerce zur Weiterentwicklung der Customer Experience erfolgreich eingesetzt werden kann“, so Thorsten Mühling, CEO und Co Founder von epoq.

Deswegen sind auch dieses Jahr wieder Speaker erfolgreicher Online Shops dabei, wie Timo Bergmann, Head of E-Commerce bei Görtz und Fabian Ollig, Projektmanager bei babymarkt.de. Beide zeigen in ihrem Vortrag, wie einzelne Shopseiten personalisiert werden können, welche Strategien dahinter stecken und wo es Besonderheiten gibt. Auch dabei Sebastian Bomm, Director User Experience und Customer Intelligence bei ROSE Bikes und Lydia Desch, Customer Relationship Manager bei TUI, die sich mit dem Thema E-Mail-Marketing befassen und vermitteln, wie durch Personalisierung und dynamische Elemente der Traffic erneut in den Online Shop geleitet werden kann. Somit können sich alle Teilnehmer auf spannende Use Cases und Erfahrungen aus erster Hand freuen.

Boost, Lead and close the Loop: Mehr als nur ein Slogan

Die diesjährige Online-Konferenz nutzt den Slogan „Boost, Lead and close the Loop“. „Dabei geht es nicht nur um eine marketingtechnische Zusammenfassung der Konferenz, sondern um die Eckpfeiler einer erfolgreichen Personalisierung“, so Daniela Ilincic, Head of Marketing bei epoq und Co-Moderatorin des Personalisation Experience Day. Denn es ist wichtig zu wissen, wie die Personalisierung auf den einzelnen Shopseiten funktioniert und wie sie zu gesteigerten Warenkörben führen kann (Boost). Aber auch, wie der Weg zum Checkout für Kunden intuitiv und über personalisierte Touchpoints am besten gestaltet wird, damit diese auf dem Weg nicht noch abspringen (Lead). Schließlich ist auch wichtig zu wissen, was getan werden muss, um die Kunden nach dem Kauf nicht gleich wieder zu verlieren, sondern erneut mit ihnen zu interagieren und sie wieder in den Shop zu führen (Close the Loop).

Deshalb richtet sich der Personalisation Experience Day 2021 erneut in erster Linie an Shopbetreiber und E-Commerce-Verantwortliche, die ihre Expertise in Sachen Personalisierung weiter ausbauen möchten. Die Online-Konferenz steht aber auch jedem E-Commerce-Interessierten offen, um sich in diesem Bereich tiefgreifender zu informieren. Eine Nischen-E-Commerce-Veranstaltung, die sich mit dem Shoppen von heute und morgen auseinandersetzt.

Über die epoq internet services GmbH

Die epoq internet services GmbH ermöglicht Händlern und Herstellern mit einer KI-gestützten "1:1 Personalisation Experience Platform" die Optimierung verschiedenster Touchpoints ihres digitalen Handels und eine 1:1-Kundenkommunikation entlang der gesamten Customer Journey. Diese ermöglicht kundenindividuelle Orientierung, Beratung und Inspiration im Online Shop und führt zu einer Verbindung mit den Onlinekunden. Daraus resultieren Shoppingerlebnisse und eine nachhaltige Steigerung der Conversion Rate. Die aktuellste Innovation, ein hyperpersonalisierter Shoppingbereich, bietet Kunden zusätzlich Unterhaltung in ihrer, mit relevantem Content verknüpften, individuellen Produkt- und Markenwelt. Sie führt zu einer gesteigerten Wiederkaufrate und bringt Online Shopping auf ein neues Level.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

epoq internet services GmbH
Willy-Brandt-Straße 3
76275 Ettlingen
Telefon: +49 (7243) 2001-0
Telefax: +49 (7243) 2001-199
http://www.epoq.de

Ansprechpartner:
Daniela Ilincic
Head of Marketing
Telefon: +49 (7243) 2001-300
E-Mail: presse@epoq.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel