TSC kündigt Verkaufsende von Vorgängerversionen an

PULSA wurde von TSC Printronix Auto ID EMEA über die Abkündigung einiger Etikettendruck sowie deren Ersatz durch Nachfolgegeräte informiert.

TSC Printronix Auto ID EMEA hat wie angekündigt im Juni mit der Migration von der TTP-2610MT Serie auf die MH261 Serie begonnen. Mit der Markteinführung der aufgerüsteten, neuen Industriedrucker MH und MXP sowie dem Druckmodul PEX wurde auch das Verkaufsende (End of Sales/EOS) der Vorgängerserien MH240, MX240P, TTP-2610MT und PEX-1000 eingeläutet.

Bitte beachten Sie die jetzt veröffentlichten offiziellen End of Life (EOL) Statements des TSC Printronix Auto ID HQ.

MH240

MX240P

PEX-1000

TTP-2610MT

Am 30.09.2021 ist der letzte Tag, an dem Sie die älteren Versionen erwerben können. Der Versand der bisherigen Geräte wird zum 31.12.2021 komplett eingestellt. Alternativ können Sie auf die Nachfolger (den MH241, MX241P, PEX-1001 und den MH261T) umsteigen, die komplett darauf konzipiert wurden Ihnen einen möglichst angenehmen Umstieg zu ermöglichen.

Die Nachfolger sind den Vorgänger in allen Aspekten überlegen. Das bedeutet für Sie, dass sie sich keine Sorgen darum machen müssen, eventuell ein Downgrade für Ihren Betrieb zu erwerben. Auch preislich unterscheiden sich die Artikel kaum bis gar nicht von den Vorgängern.

Abgekündigte Produkte sind auf der Website von TSC jederzeit einsehbar. Wie Sie es von TSC Printronix Auto ID gewohnt sind, läuft der Service über 5 weitere Jahre bis Ende 2026.

Tags: EoLEoSMH240MH241MH261TMX240PMX241PPEX-1000PEX-1001TSCTTP-2610MT

PULSA.DE: TSC kündigt Verkaufsende von Vorgängerversionen an

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PULSA GmbH
Landweg 6
32339 Espelkamp-Fiestel
Telefon: +49 (5743) 93197-0
Telefax: +49 (5743) 93197-50
https://www.pulsa.de

Ansprechpartner:
Nils Vocke
Telefon: +49 (5743) 93197-0
Fax: +49 (5743) 93197-50
E-Mail: nv@pulsa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel