Mit eIDAS-konformen Datei- und Nachrichtentransfers die digitale Zukunft Europas mitgestalten

Viele verschiedene Anbieter widmen sich dem Problem der „sicheren“ E-Mail, was zu einer Vielzahl proprietärer Systeme führt. Jedes davon hat seine eigene Interpretation des Schlüssel- oder Passwortaustauschs. Dies stößt jedoch auf immer mehr Widerstand bei den Endanwendern, die sich von einem System auf das nächste umstellen müssen. Cryptshare hat sich daher entschieden, den allgemein verfügbaren EU-Standard eIDAS zu integrieren. Dies bietet allen Anwendern den Vorteil, ihre nationale eID für die Authentifizierung im Rahmen eines sicheren Informationsaustausches über plattformunabhängige E-Mails zu nutzen. Basierend auf der Zusammenarbeit mit dem eID-Hub-Anbieter Signicat wird Cryptshare im September die erste Integration für den schwedischen Markt veröffentlichen.

Zero-Trust-Sicherheit für vertrauliche Kommunikation

Verschlüsselung macht E-Mail bereits zu einem sicheren Transportdienst für alle Arten von digitalen Informationen. Nun erhält diese herstellerunabhängige und weltweit etablierte Technologie mit dem Zero-Trust-Modell auch eine rechtssichere Basis. Auf Grundlage der europäischen eIDAS-Verordnung sind Nachrichten und Dateien künftig nur noch für denjenigen zugänglich, für den sie bestimmt sind. Die Geschäfts-E-Mail – einfach, zukunftssicher. Bei Cryptshare, einer plattformunabhängigen Lösung für den sicheren Austausch von Nachrichten und Dateien jeglicher Art und Größe, ist das Team davon überzeugt, dass digitale Kommunikation unschätzbar wertvoll ist. Ein wesentlicher Teil davon ist die „harte“ Identifizierung und Authentifizierung der Kommunikationspartner.

Erste Integration mit der schwedischen BankID

Die eID-Nutzung variiert stark in einem Nord-Süd-Gefälle. Während in Schweden im Jahr 2020 mehr als 95 % der Bürger ihre eIDAS-konforme BankID nutzten, gibt es für deutsche Bürger weit weniger Möglichkeiten, ihren nPA (Neuer Personalausweis) zu nutzen. Dennoch gewinnt er an Dynamik und wird sich zum de-facto-Standard entwickeln. Cryptshare hat sich aufgrund ihrer hohen Nutzerakzeptanz und der starken Marktnachfrage entschieden, mit der Integration der schwedischen BankID zu beginnen. Weitere Integrationen werden in Kürze mit dem Ziel folgen, alle Lösungen abzudecken, die Cryptshare’s Partner Signicat anbietet.

Elektronische Identifizierung in der EU auf dem Vormarsch

Bereits 2016 haben die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union die elektronischen Ausweisfunktionen für ihre Bürger auf dem digitalen Marktplatz geregelt. Damit wurde eine standardisierte Grundlage geschaffen, die Unternehmen und Institutionen sowie Anwendern hilft, Sicherheit und Nachvollziehbarkeit in jeden digitalen Prozess zu bringen. Diese eIDAS-Verordnung führte zu einer Vielzahl von nationalen Anbietern konformer eIDs, die alle denselben sicheren Standard erfüllen. Diese eIDs können heute zur Authentifizierung bei der Kommunikation mit Behörden, Banken, Institutionen des Gesundheitswesens und vielen mehr genutzt werden.

Vor dem Hintergrund des jüngsten Plans der EU-Kommission für eine elektronische EU-ID gewinnt dieses Projekt noch mehr an Bedeutung. Die EU-ID würde den Bürgern in jedem europäischen Staat die gleiche Funktionalität ermöglichen, die sie derzeit mit ihrer nationalen eID haben. Dies ist die logische Erweiterung der europäischen Rechte, einschließlich der Freizügigkeit für EU-Bürger, und die Anwendung dieser Rechte in der digitalen Welt.

Dominik Lehr, CEO bei Cryptshare, kommentiert hierzu: "Auf unserem Weg, europäischer Spitzenreiter in Sachen sicherer digitaler Transfers zu werden, ist die Umsetzung dieses Projekts zweifellos ein Muss. Wir leben und unterstützen den europäischen Gedanken und dessen Umsetzung mit all unseren Kräften."

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://www.cryptshare.com/de/warum-cryptshare/eidas/.

Über die Cryptshare AG

Die inhabergeführte Cryptshare AG widmet sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 der Entwicklung und dem Vertrieb von Softwarelösungen für Unternehmen. Hauptsitz und Entwicklungsstandort mit über 70 Mitarbeitern ist Freiburg im Breisgau. Vertriebsstandorte gibt es in Großbritannien sowie den Niederlanden, eine Tochtergesellschaft in den USA. Im Mittelpunkt des Angebots steht Cryptshare, eine Kommunikationslösung für den sicheren Austausch von Informationen. Mit ihr lassen sich E-Mails und Dateien jeder Größe und Art ad hoc austauschen – einfach und sicher, nachvollziehbar und kostengünstig. Sie ist in mehr als 2.000 Unternehmen in über 30 Ländern bei rund 4 Millionen Anwendern im Einsatz.

Cryptshare erhielt bereits mehrere Preise, so die Auszeichnung als "Encryption Solution of the Year" bei den "Computing Security Awards" 2020. Im selben Jahr erfolgte die Zertifizierung nach ISO 27001 für Cryptshares Softwareentwicklungsprozess.

Weitere Informationen finden sich unter www.cryptshare.com. Anwender können sich auch im Blog informieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cryptshare AG
Schwarzwaldstraße 151
79102 Freiburg
Telefon: +49 (761) 38913-0
Telefax: +49 (761) 38913-115
http://www.cryptshare.com

Ansprechpartner:
Hanna Rietz
Marketing Coordinator
Telefon: 0761 38913 905
E-Mail: hanna.rietz@cryptshare.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel