finales Update

Folgendes finales Update zur Internet-Störung von heute 3.8. Mittag:

Wir hatten von 11:20 Uhr bis 11:45 Uhr eine Störung im Internet, auch das mobile Internet war beeinträchtigt. Seit 11:45 erholten sich die Systeme und die Services standen ab 12:00 wieder zur Verfügung. Funktioniert das Internet noch nicht wie gewohnt, bitten wir Kunden ihr mobiles Gerät oder den Internet-Router neu zu starten. Eine geplante Anpassung an einem Sicherheitssystem hat zu einem Fehlverhalten geführt, das den Internetverkehr blockiert hat. Die Anpassungen wurden umgehend rückgängig gemacht und die Services wiederhergestellt.

Betroffen waren schweizweit Fest- und Mobilfunk Privatkunden, die zum Zeitpunkt der Störung das Internet nutzen wollten. Die Mobil- sowie auch Festnetztelefonie, SMS sowie Blue TV funktionierten jederzeit einwandfrei.

Besteht ein Zusammenhang zwischen früheren Störungen?
Nein, es besteht kein Zusammenhang zwischen den Störungen.

Was gedenkt die Swisscom gegen solche Pannen-Anfälligkeiten zu tun?
Swisscom arbeitet die Ursache der Störung im Detail auf. Nach der Störung vom 9. Juli wurden bereits ein externes Audit und interne Taskforces aufgesetzt, mit dem Ziel verschiedene Bereiche unseres Netzes vertieft zu analysieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swisscom AG
Alte Tiefenaustrasse 6
CH3050 Bern
Telefon: +41 (8) 00800800
http://www.swisscom.ch

Ansprechpartner:
Mediendienst
Telefon: +41 (58) 22198-04
E-Mail: media@swisscom.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel