Score Media wird Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

Crossmedia-Power! Print ist stark, E-Paper und Online-Reichweiten wachsen – die Nutzung der regionalen Tageszeitung differenziert sich mehr und mehr auf die verschiedenen Kanäle aus. Mit ihrem Beitritt zum Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e. V. unterstreicht die Score Media Group, die führende Vermarktungsallianz regionaler Tageszeitungsmarken, klar die Bedeutung der crossmedialen Vermarktung der Qualitätsumfelder der regionalen Medienhäuser und gibt der Gattung eine aktive Stimme im Branchenverband. 

Mit ihren mehr als 420 regionalen Tageszeitungsmarken sowie den dazugehörigen Online-Portalen und E-Paper-Ausgaben erreicht die Score Media Group crossmedial 61 Millionen Menschen in Deutschland.2 Die Online-Reichweite allein beläuft sich auf 49 Millionen Unique User.1 Ob Content-basierte Formate, klassische Bannerwerbung oder Native Ads auf den Newssites, ob digitale Magazine oder Prospekte im direkten Umfeld der E-Paper-Ausgaben: Neben der reichweitenstarken gedruckten Zeitung bietet auch das digitale Portfolio von Score Media Werbungtreibenden Reichweite, Brand Safety sowie vielfältige Möglichkeiten, ihre Marken in den vertrauenswürdigen Umfeldern der regionalen Tageszeitungsmarken in Szene zu setzen und die Menschen vor Ort zu erreichen – also dort, wo sie zuhause sind, leben und einkaufen. 

„Wir haben uns für das laufende Jahr vor allem den Ausbau unserer crossmedialen Angebote auf die Fahnen geschrieben. So ist es nur ein logischer Schritt, dass wir uns nun auch im BVDW, der führenden Interessenvertretung digitaler Geschäftsmodelle, engagieren“, so Carsten Dorn, Geschäftsführer der Score Media Group. „Wir freuen uns sehr, uns im BVDW einzubringen und gemeinsam zukunftsträchtige Ideen und Konzepte zu entwickeln. Weiter ist es uns als nationales und tief in den Regionen Deutschlands verankertes Unternehmen ein Anliegen, für die Kraft und Stärken der hiesigen Vermarkter – auch in Abgrenzung zu den globalen Internet-Playern – einzutreten.“ 

„Wir freuen uns, mit Score Media ein weiteres und gewichtiges Mitglied an Bord des BVDW begrüßen zu können. Mit seinem Portfolio bietet der Crossmedia-Vermarkter viel Potenzial für gemeinsame Ansätze in unseren Themengruppen und unserem Netzwerk. Wir freuen uns auf den Austausch“, so Marco Junk, Geschäftsführer des BVDW. 

Quellen
1) b4p 2020 II, Score Media Max (Online pro Monat)
2) b4p 2020 II, Score Media Max (Crossmedia pro Monat)

  Über den BVDW Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben oder deren Wertschöpfung auf dem Einsatz digitaler Technologien beruht. Als Impulsgeber, Wegweiser und Beschleuniger digitaler Geschäftsmodelle vertritt der BVDW die Interessen der Digitalen Wirtschaft gegenüber Politik und Gesellschaft und setzt sich für die Schaffung von Markttransparenz und innovationsfreundlichen Rahmenbedingungen ein. Sein Netzwerk von Experten liefert mit Zahlen, Daten und Fakten Orientierung zu einem zentralen Zukunftsfeld. Neben der DMEXCO und dem Deutschen Digital Award richtet der BVDW eine Vielzahl von Fachveranstaltungen aus. Mit Mitgliedern aus verschiedensten Branchen ist der BVDW die Stimme der Digitalen Wirtschaft. www.bvdw.org

Über die Score Media Group GmbH & Co. KG

Die Score Media Group zählt mit einem Portfolio von mehr als 420 regionalen Tageszeitungstiteln, dazugehörigen digitalen Portalen, E-Paper-Angeboten und Anzeigenblättern zu den größten Crossmedia-Vermarktern in Deutschland: Die konvergente Reichweite der unter dem Dach der Vermarktungsallianz vereinten Zeitungsmarken liegt bei täglich 32 Mio. Lesern und Leserinnen (b4p 2020 II, Score Media Max, Crossmedia pro Tag; exkl. Anzeigenblätter). Werbungtreibenden und ihren Agenturen bietet das Unternehmen umfassenden Service aus einer Hand und die einzigartige Kombination aus maximaler Reichweite in redaktionellen Qualitätsumfeldern über alle Kanäle hinweg, regionalen Aussteuerungsmöglichkeiten und maßgeschneiderten Kommunikationslösungen.

Weitere Informationen zur Score Media Group finden sich unter www.score-media.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Score Media Group GmbH & Co. KG
Willstätter Straße 62
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 81984510
http://score-media.de

Ansprechpartner:
Verena Conze
Head of PR & Communications
Telefon: +49 (151) 212233-94
E-Mail: verena.conze@score-media.de
Elke Häberle
PR & Comms
Telefon: +49 (171) 54577-02
E-Mail: elke.haeberle@score-media.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel