TÜV Rheinland startet Webshop für Zertifizierungen: Hygiene-Audit schnell und einfach buchen

Ab sofort können Hotels und Gastronomiebetriebe das Hygiene-Audit von TÜV Rheinland direkt im Webshop buchen. Damit erhalten Unternehmen jetzt noch schneller Klarheit darüber, ob und wie praxistauglich ihre Hygienekonzepte sind. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Audit erhält das Unternehmen das Zertifikat „Hygiene- und Infektionsschutzmanagement im Hotel- und Gaststättengewerbe“. „Wir haben unser neues Online-Angebot intuitiv und einfach aufgebaut. Mit nur wenigen Angaben können Kunden zu jeder Zeit die Hygiene- und Infektionsschutzmanagement-Zertifizierung von TÜV Rheinland anfordern und sich so auf einen verantwortungsvollen Restart ihres Geschäftsbetriebs vorbereiten“, sagt Christopher Borck, Director Global Marketing bei TÜV Rheinland. Umfragen zeigen: Unabhängige Kontrollen erhöhen das Vertrauen der Gäste in die Hygiene und Sicherheit von Gaststätten und Hotels deutlich.

In drei Schritten zum Hygiene-Audit

Benutzerfreundlich und optimiert für alle Endgeräte bietet der Online-Shop jederzeit Zugang zum Zertifizierungs-Service von TÜV Rheinland. Von der Anmeldung über die spezifische Gestaltung des Audits je nach Betriebsgröße und Mitarbeiterzahl bis zur Bestellung und Bestätigung per E-Mail läuft der Buchungsprozess ohne Medienbrüche komplett digital ab. Bei Fragen kann der Nutzer zugleich eine persönliche Beratung anfordern.

TÜV Rheinland Zertifikat noch während des Lockdowns erwerben

Nach dem Buchungsprozess folgt das eigentliche Hygiene-Audit. „Wir haben die Kapazitäten mit Blick auf mögliche Lockerungen darauf ausgelegt, die Hygiene-Zertifizierungen schnellstmöglich umzusetzen“, erklärt Christopher Borck. Während des Lockdowns ist das Audit dabei an die besondere Situation angepasst: Die Dokumentenprüfung und Betriebsbegehung erfolgen zunächst bei geschlossenem Betrieb. Nach der Wiedereröffnung wird ein sogenannter Mystery Check, also inkognito durchgeführt, um beispielsweise bewerten zu können, wie die Mitarbeiter die Anforderungen umsetzen. Betriebe, die das Auditverfahren erfolgreich durchlaufen haben, erhalten als Nachweis das Zertifikat und Prüfzeichen von TÜV Rheinland.

Die Audits basieren auf einem detaillierten Prüfkatalog, den der TÜV-Verband (VdTÜV) unter maßgeblicher Beteiligung von TÜV Rheinland entwickelt hat. „Unter der Leitlinie ‚Restart Safely‘ steht TÜV Rheinland Unternehmen in vielen Bereichen beim Wiederhochfahren ihrer Geschäftsprozesse zur Seite. Unser Webshop ist ein weiterer smarter Baustein, um stark von der Pandemie betroffenen Branchen wie der Gastronomie wieder auf die Beine zu helfen“, so Christopher Borck. Derzeit arbeitet TÜV Rheinland daran, den Online-Service für Hygiene-Audits auch für den Einzelhandel und den Eventbereich zur Verfügung zu stellen.

Hier geht es zum Webshop tuv.li/webshop

Über TÜV Rheinland

Sicherheit und Qualität in fast allen Wirtschafts- und Lebensbereichen: Dafür steht TÜV Rheinland. Mit mehr als 21.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 2,1 Milliarden Euro zählt das vor rund 150 Jahren gegründete Unternehmen zu den weltweit führenden Prüfdienstleistern. Die hoch qualifizierten Expertinnen und Experten von TÜV Rheinland prüfen rund um den Globus technische Anlagen und Produkte, begleiten Innnovationen in Technik und Wirtschaft, trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und zertifizieren Managementsysteme nach internationalen Standards. Damit sorgen die unabhängigen Fachleute für Vertrauen entlang globaler Warenströme und Wertschöpfungsketten. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. Website: www.tuv.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV Rheinland
Am Grauen Stein
51105 Köln
Telefon: +49 (221) 806-2148
Telefax: +49 (221) 806-1567
http://www.tuv.com

Ansprechpartner:
Antje Golbach
Pressesprecherin Systeme
Telefon: +49 (221) 806-4465
E-Mail: Antje.Golbach@de.tuv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel