Deutsche Energieberatung GmbH (DEB) wird von der SPR Energie GmbH übernommen

Die DEB hat sich nach ihrer Gründung im Jahr 2010 vollständig auf die Planung, Konzeption und Umsetzung von Photovoltaikanlagen spezialisiert. Seither verschafft sie Privatinvestoren und institutionellen Anlegern direktes Eigentum an Photovoltaikanlagen und trägt so gemeinsam mit den Kunden zu einer Dezentralisierung der Energieversorgung in Deutschland bei.

Am 01.02.2021 wurde vom Amtsgericht Hamburg ein Insolvenzverfahren über die DEB eröffnet. Herr RA Dominik Montag (Römermann Rechtsanwälte) wurde als Insolvenzverwalter bestellt.


Mit Unterstützung der Centuros Consult GmbH gelang es dem Insolvenzverwalter im Rahmen eines M&A Prozesses, potenzielle Investoren zu identifizieren. Ziel war es, sämtliche Arbeitsplätze zu sichern, sowie den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Im April 2021 konnte der Investorenprozess erfolgreich beendet werden. Im Rahmen eines Asset Deals wurde der Geschäftsbetrieb der DEB vollständig von SPR Energie übernommen. Als Spezialist für technische und kaufmännische Betriebsführungen von Solaranlagen übernimmt SPR Energie auch die Verwaltung eines Großteils der Bestandsanlagen der DEB.

Wir freuen uns, dass wir die Deutsche Energieberatung GmbH gemeinsam mit Herrn RA Dominik Montag erfolgreich unterstützen konnten und wünschen dem Erwerber und den DEB Mitarbeitern alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.

Römermann Rechtsanwälte
RA Dominik Montag (Insolvenzverwalter)
Christina Kallwitz (Wirtschaftsjuristin)

Centuros
Carlos Rodrigues (Partner)
Otto Rantzau (Senior Consultant)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Centuros GmbH
Kurfürstenstraße 6
14467 Potsdam
Telefon: +49 (331) 6264786-0
Telefax: +49 (331) 6264786-99
http://www.centuros.com

Ansprechpartner:
Carlos Rodrigues
E-Mail: cr@centuros.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel