TRIMODAL Logistik begrüßt neuen Gesellschafter EKB Container Logistik

EKB Container Logistik, Anbieter für internationale Containertransporte und deren logistische Dienstleistungen, hat am 1. April 23,8 Prozent der Anteile an TRIMODAL Logistik mit Sitz in Bremen übernommen. TRIMODAL Logistik betreibt unter anderem einen werktäglichen Binnenschiffsshuttle zwischen Bremen und Bremerhaven. Weitere Gesellschafter sind die zur Rhenus Gruppe gehörende NWL Norddeutsche Wasserweg Logistik und EUROGATE INTERMODAL.

NWL Norddeutsche Wasserweg Logistik hält künftig 50,2 Prozent der Anteile an TRIMODAL Logistik, EUROGATE INTERMODAL 26 Prozent. „Wir freuen uns, mit EKB Container Logistik einen langjährigen Partner als Gesellschafter gewonnen zu haben und sehen großes Potential, unsere Kundenservices weiter zu verbessern – insbesondere im Bereich der Vor- und Nachläufe von Binnenschiffstransporten“, äußert Tim Böttcher, Geschäftsführer von TRIMODAL Logistik.


Der Containerlogistikspezialist EKB Container Logistik deckt mit zehn Standorten als einziges Unternehmen der Branche die komplette Hamburg-Antwerpen-Range und das dazugehörige Hinterland ab. „Im Zuge der steigenden ökologischen Anforderungen seitens unserer Kunden freuen wir uns, den sukzessiven Ausbau unserer Flotte von LNG-Trucks mit den Binnenschiffsaktivitäten der TRIMODAL Logistik zu erweitern. Die Grünen werden somit noch grüner“, so Reinhold Döhle und Holger Schulz, Geschäftsführer der EKB Container Logistik.

Beide Unternehmen wollen mit dem Zusammenschluss die langjährige Zusammenarbeit intensivieren. Ziel ist es, weitere Container von der Straße auf den Wasserweg zu verlagern. Darüber hinaus sollen die Potenziale für den kombinierten Verkehr ab Seehafen- und Hinterlandterminals gebündelt werden.

Über die Rhenus SE & Co. KG

Die Rhenus Gruppe ist einer der führenden, weltweit operierenden Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro. 33.000 Beschäftigte der Rhenus sind an 750 Standorten vertreten. Entlang der gesamten Supply Chain bietet die Rhenus Gruppe Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen, darunter multimodale Transporte, Lagerung, Verzollung sowie innovative Mehrwertdienste.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede
Telefon: +49 (2301) 29-0
Telefax: +49 (2301) 29-1215
http://www.rhenus.de

Ansprechpartner:
Verena Schäfers
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (2301) 29-1862
Fax: +49 (2301) 29-1215
E-Mail: verena.schaefers@de.rhenus.com
Medienbüro am Reichstag GmbH
Telefon: +49 (30) 308729-93
Fax: +49 (30) 308729-95
E-Mail: rhenus@mar-berlin.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel