Slowenisches Innenministerium entscheidet sich für Airbus-Tetra System

Das Innenministerium der Republik Slowenien hat das Airbus-Konsortium, Telekom Slovenije, den führenden slowenischen Anbieter modernster Telekommunikationslösungen, und Iskratel, den führenden IKT-Anbieter für die digitale Transformation der Telekommunikations-, Transport-, Sicherheits- und Energiebranche, für den Aufbau einer Tetra-Digitalfunkinfrastruktur und deren Wartung für die slowenischen Staatsbehörden und Polizeikräfte ausgewählt. 

Die slowenische Staatspolizei, seit 2005 Nutzer von Airbus Tetra-Endgeräten, wird von einem hochmodernen einsatzkritischen System profitieren, das das aktuelle, 2004 installierte Tetra-System ersetzt. Als Teil des Vertrags wird Airbus auch die Wartung der Tetra-Digitalfunkinfrastruktur über einen Zeitraum von acht Jahren übernehmen. 


Neben der Bereitstellung der sicheren und zuverlässigen Tetra-Technologie, liefert Airbus auch; mehrere TB3s- und TB3hp-Basisstationen, einen geo-redundanten Tetra-Taira-Server, ein RCS 9500-Dispatching-System, ein Funk-Gateway zur Anbindung anderer missionskritischer Systeme, einen Viewcor-Netzwerkanalysator zur Überwachung des Netzwerks und der Abdeckung in Echtzeit, Tactilon-Management-Tools und das TH1n Handfunkgerät. Darüber hinaus wird Airbus für die Kundenschulung und andere professionelle Dienstleistungen zuständig sein. 

Auch Tactilon Agnet von Airbus wird Teil der Implementierung sein. Die Lösung wird die reibungslose Integration von Breitbanddiensten und hochtechnologischen und sicheren Kommunikationsmöglichkeiten ermöglichen. 

"Das neue System wird eine breitere Abdeckung des Landes bieten  (90%), das vorherige deckte nur 60% ab! Dies wird unsere Polizeikräfte mit wichtigen und angemessenen Kommunikationsmitteln ausstatten. Das neue System wird auch zu einer konsequenten Kostenreduzierung im Vergleich zur bisherigen Lösung führen “, erklärte der Innenminister Aleš Hojs 

"Die Arbeit der Polizei ist mit der Lösung von verschiedenen Sicherheitsrisiken verbunden, meist unter Zeitdruck.Um das Leben und das Eigentum der Menschen so effektiv wie möglich schützen zu können, ist es wichtig, dass wir schnell, aber überlegt reagieren", erklärt Andrej Jurič, der Generaldirektor der Polizei. 

"Dies ist jedoch nur möglich, wenn wir einen schnellen und gut geschützten Informationstransfer haben, der auch eine präzise Koordination der Arbeit und die Verbindung mit anderen staatlichen Organen ermöglicht, wenn dies notwendig ist. Der Schlüssel dazu ist eine zuverlässige Kommunikation, die in kritischen Momenten nicht versagen darf. Jetzt werden wir endlich ein komplett neues Tetra-Netz aufbauen können, mit dem die Polizei auf den neuesten Stand der Technik kommt", fügte er hinzu. 

Die Lieferung der Geräte und der Technologie wird im Januar 2021 beginnen. Nach der Inbetriebnahme wird das neue System fast 11.000 Nutzer abdecken, als Teil eines umfassenderen Plans, eine landesweite Abdeckung zu erreichen, die sich über eine Fläche von etwa 20.200 Quadratkilometern des Territoriums erstreckt.

Secure Land Communications (www.securelandcommunications.com)

Secure Land Communications (SLC), eine Airbus-Programmeinheit, bietet hochentwickelte Kommunikationslösungen für professionelle Zusammenarbeit. Diese Kommunikationsplattformen sammeln und verarbeiten Informationen, um sie dann Nutzern bereitzustellen. Kunden aus den Bereichen der öffentlichen Sicherheit, Verteidigung, Transport, Versorgung und Industrie (TUI) werden mit maßgeschneiderten Lösungen von SLC ausgestattet. Das SLC-Portfolio umfasst Infrastrukturen, Geräte, Applikationen und Service basierend auf Tetra, Tetrapol und Breitband-Technologien. Als europäischer Marktführer und internationaler Akteur beschäftigt SLC rund 1.185 Mitarbeiter in 16 Ländern und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

Über Airbus Deutschland

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 70 Mrd. im Jahr 2019, die Anzahl der Mitarbeiter rund 135.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Airbus Deutschland
Kreetslag 10
21129 Hamburg
Telefon: +49 (40) 743-70
http://www.airbus.com

Ansprechpartner:
Naomi Race
Telefon: +33 (1) 6138-8540
E-Mail: naomi.race@airbus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel