EU-Grenzwerte für gesundheitsschädliches Acrylamid in Baby- und Kleinkindnahrung gestoppt

Bei der sogenannten Prozesskontaminante Acrylamid handelt es sich um ein unerwünschtes Nebenprodukt, das durch bestimmte thermische Herstellungsprozesse in Lebensmittel entstehen kann. Die Aufnahme von Acrylamid kann ein erbgutschädigendes und krebserregendes Potential haben.

Auf Grundlage der Ansicht des Europaparlaments, dass niedrigere Grenzwerte für Acrylamid in Baby- und Kleinkindnahrung machbar seien, wurden die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Grenzwerte, mit der Begründung das die vorgeschlagenen Grenzwerte zu hoch seien, mit großer Mehrheit abgelehnt. Es bleibt also spannend.


Sie benötigen ein individuelles Angebot oder haben Fragen zu einem Thema? Nutzen Sie unseren Angebots- und Rückrufservice! Gerne unterstützen wir Sie oder kontaktieren Sie uns direkt unter:

Tel. +49 (0)40 797172-0
E-Mail: service@gba-group.de

Weitere Informationen: www.gba-group.com/blog/food/acrylamid-in-baby-und-kleinkindnahrung

Über GBA GROUP

Die GBA Group, gegründet 1989, vereint ein Netzwerk dynamischer Dienstleistungsunternehmen im Bereich Laboranalytik und begleitender Services für Kunden aus den Bereichen Lebensmittel, Umwelt und Pharma. Im Fokus steht dabei die Kombination aus bedarfsgerechten Lösungen für den Kunden und wissenschaftlich-technischer Expertise. Der stark ausgeprägte Dienstleistungsgedanke im Unternehmen wird getragen von kompetenten Mitarbeitern und dem intensiven Austausch mit den Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GBA GROUP
Goldtschmidtstraße 5
21073 Hamburg
Telefon: +49 (40) 797172-0
Telefax: +49 (40) 797172-27
https://www.gba-group.com

Ansprechpartner:
Sabine Nest
Head of Corporate Communication
E-Mail: presse@gba-group.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel