time:matters jetzt erstmalig mit US Domestic Sameday Air Netzwerk

.
  • Insgesamt 89 Stationen für Transport zu allen wichtigen Wirtschaftszentren des Landes
  • Persönliche Abholung sowie Zustellung an den Empfänger auf Kundenwunsch
  • Zustellung zeitkritischer Sendungen bereits innerhalb weniger Stunden

Konsequenter Ausbau für das Netzwerk taggleicher Zustellung: Nach der Gründung der time:matters America, Inc. erweitert der Experte für weltweite Expresstransporte sein Sameday Air Angebot maßgeblich. Von nun an bietet das Unternehmen seinen Kunden insgesamt 89 Stationen für den Inlands-Transport zeitkritischer Sendungen flächendeckend zu allen wichtigen Wirtschaftszentren der USA an. Dazu nutzt das Unternehmen seine langjährige Erfahrung durch das bereits bestehende globale Sameday Air Netzwerk mit mehr als 20 Airlines über 130 Stationen, von denen sich derzeit mehr als 100 in Europa und Israel sowie zehn in Asien befinden. Entscheidender Vorteil für Kunden von time:matters: Auf Wunsch werden Sendungen direkt beim Versender abgeholt und dem Empfänger persönlich zugestellt.

Als Experte verfügt time:matters über jahrzehntelange Erfahrung für weltweite Special Speed Logistik. Dies spiegelt sich unter anderem in einem exzellenten hohen Net Promoter Score von mehr als 76 wider, der die Zufriedenheit von Kunden abbildet. Neben Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit zeichnen sich die Transporte vor allem durch einen gleichermaßen individuellen wie flexiblen Service aus. Durch das flächendeckende Netzwerk mit mehr als 45.000 Flügen pro Woche und der Zusammenarbeit mit drei der führenden US-Airlines – American Airlines®, Southwest Airlines® und United Airlines® – sorgt das Unternehmen für schnellstmögliche Transporte. Dies gilt für den logistischen Notfall ebenso wie für das zeitkritische Regelgeschäft. Durch hoch performante Prozesse sowie kurze Handling- und Transitzeiten ab 45 Minuten erreichen dringende Warensendungen bis 90 Kilo (200 lbs) den jeweiligen Zielort innerhalb weniger Stunden und stehen damit bereits nach kurzer Zeit für Abholung oder Weitertransport zur Verfügung.


Sein hohes Maß an Zuverlässigkeit gewährleistet das Unternehmen unter anderem durch die höhere Ladepriorität gegenüber herkömmlicher Expressfracht sowie durch Sendungsverfolgung in Echtzeit und pro-aktive Status-Updates. Buchen lassen sich Sendungen unter anderem online. Für Kunden aus den USA, Kanada, Mexiko sowie Mittel- und Südamerika stehen im US Customer Service in Miami erfahrene, mehrsprachige Logistikexperten für Beratung, Erstellung des Luftfrachtbriefs sowie für die Rechnungsstellung zur Verfügung. Dieses Team kümmert sich um sämtliche Schritte entlang der gesamten Transportkette.

 „Durch die Erweiterung unseres einzigartigen Sameday Air Netzwerks um 89 Stationen verbinden wir nun flächendeckend alle bedeutenden Wirtschaftszentren in den USA“, kommentiert Lars Krosch, COO von time:matters. „Die hohe Anzahl an Flugfrequenzen und die Zusammenarbeit mit den führenden US-Carriern ermöglicht schnellstmögliche Transporte gepaart mit der gewohnten Flexibilität und Zuverlässigkeit.“

Die Expansion in den US-amerikanischen Markt sei ein wichtiger Baustein im Rahmen der Internationalisierungsstrategie, so Lars Krosch weiter. Durch das lokale Team, welches passgenaue Transportlösungen anbietet, könne das Unternehmen die Anforderungen und Bedürfnisse sowohl des amerikanischen als auch des internationalen Kundenstamms optimal erfüllen. Mit dem Sameday Air US Domestic Netzwerk und der einzigartigen individuellen Abhol- und Zustellmöglichkeiten erweitere time:matters signifikant die Angebotspalette gegenüber Kunden.

Von der Sameday Air Netzwerkerweiterung profitieren insbesondere Industriekunden aus den Bereichen Automotive, Hightech und Semicon, Aviation und Aerospace, Machinery und Components, MedTech, Life und Health sowie aus der Logistikbranche. Lieferketten lassen sich optimieren und kostenintensive Störungen in der Supply Chain vermeiden. Standardisierte und stabile Preise für die gesamte Transportlösung runden den Service ab. Dies kann eine kostengünstige und zuverlässige Alternative zum begleiteten Transport durch einen Onboard Kurier (OBC) sein.

Buchung & Service:
USA und Kanada: +1 888 4 FLY TMA / +1 888 435 9862
Mexiko, Mittel- & Südamerika: +1 469 283 3397
americas@time-matters.com

Über die time:matters GmbH

[url=https://info.time-matters.com/r/fnR4Z4U11821ms2847.html]time:matters[/url] ist Experte für zeitkritische Transporte. Über Luft, Schiene und Straße werden hocheilige Ersatzteile, fehlende Produktionsmittel, medizinische Proben, Gefahrgüter oder wichtige Dokumente schnell und zuverlässig von A nach B transportiert, bei Bedarf auch persönlich begleitet per Onboard Kurier. Grundlage dafür bildet das globale Netzwerk mit über 500 Kurierpartnern und Fluglinien. Grundsätzlich kann time:matters auf jede verfügbare Airline zurückgreifen und damit ein umfassendes Streckennetz nutzen. Neben Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit steht individueller und flexibler Service an erster Stelle. time:matters ist an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr verfügbar, um maßgeschneiderte, kundenindividuelle Logistikkonzepte zu entwerfen – vom Ad-Hoc-Fall bis zum Regelgeschäft. time:matters ist ISO 9001:2015 zertifiziert, mit dem Umweltzertifikat ISO 14001:2015 ausgezeichnet und kompensiert die CO2-Emissionen aller airmates Onboard Kurier Transporte. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 330 Mitarbeiter und betreibt zudem an den Flughäfen Frankfurt und München eigene Terminals für Express- und Kuriersendungen. Mit der Übernahme der CB Customs Broker GmbH in 2018 integrierte time:matters jahrzehntelange Kompetenz in den Bereichen Verzollung und Frachtabfertigung. Die angebotenen Dienstleistungen umfassen alle gängigen Zollverfahren inklusive digitalisierter Lösungen für die E-Commerce Verzollung. CB Customs Broker ist "Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter" und seit 2013 AEO C zertifiziert. Die time:matters GmbH ist seit April 2019 AEO zertifiziert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

time:matters GmbH
Gutenbergstrasse 6
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 (6102) 36738-800
Telefax: +49 (6102) 36738-899
http://www.time-matters.com/

Ansprechpartner:
Pressestelle
Telefon: +49 (6102) 36738-800
Fax: +49 (6102) 36738-899
E-Mail: presse@time-matters.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel