Oliver Kahn kehrt zurück in den Paulanergarten – in Szene gesetzt von thjnk München

Vor vielen Jahren schrieb Oliver Kahn gemeinsam mit Waldemar Hartmann Werbegeschichte im Paulanergarten. Jetzt realisiert thjnk München mit dem Ex-Nationaltorwart und FC-Bayern-Vorstand einen TV-Spot für das erste komplett alkoholfreie Weißbier der Brauerei: das Paulaner Weißbier 0,0%.

Die „neue G’schicht von Paulaner“ tritt dabei mit einer klaren Positionierung an. Denn das neue Paulaner Weißbier 0,0% versteht sich nicht nur als isotonischer Durstlöscher nach dem Sport, sondern dank 0,0% Alkohol und vollem Geschmack auch als kompromisslose Alternative zu anderen alkoholfreien Weißbieren.

Klar, dass das auch in dem 25-sekündigen TV-Spot – dem Herzstück der Kommunikation – Thema ist. Hierfür konnte Torwart-Legende Oliver Kahn als prominenter Partner gewonnen werden. Ursprünglich war ein Spot mit drei Spielern aus der aktuellen Mannschaft geplant, dies war durch die Auswirkungen und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht möglich. Obwohl Werbeauftritte für Partner eigentlich nicht zur Jobbeschreibung als Vorstand des FC Bayern München gehören, war Oliver Kahn sofort bereit, sich noch einmal „einwechseln“ zu lassen. In dem humorvollen Spot philosophieren zwei Freunde nach dem Sport im Biergarten darüber, wie ein komplett alkoholfreies Weißbier eigentlich aussehen und schmecken sollte – ehe ihnen der „Titan“ auf augenzwinkernde Kahn-Art die passende Antwort gibt.


„Die Launchkampagne für das erste bayerische Weißbier mit wirklich 0,0% Alkohol zu entwickeln war für thjnk eine besonders tolle und herausfordernde Aufgabe. Produktneueinführungen mit so umfassenden Maßnahmen sind im Biermarkt ja eher eine Seltenheit. Paulaner ist mit dem Weißbier 0,0% ein absolutes Meisterstück gelungen, welches wir kommunikativ in traditionell charmanter Biergartenatmosphäre als ‚Eine neue G‘schichte von Paulaner‘ sehr humorvoll mit Oliver Kahn krönen durften.“ so Hans-Peter Sporer, Geschäftsführer Kreation von thjnk München.

Besonders bemerkenswert war der gesamte Dreh nicht nur wegen des neuen Produkts und des prominenten Protagonisten, sondern auch wegen der geltenden Sicherheits-Bedingungen durch die Corona-Pandemie. Umgesetzt wurde der Spot unter strengsten Hygiene-Vorschriften mit der Filmproduktion Markenfilm – unter Regie von Manuel Werner. Die Postproduktion übernahm NHB.

Das Ergebnis wird ab 10. Juli auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen sein – begleitet von Online-Werbemitteln, Bandenwerbung sowie Kommunikation am POS.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

thjnk ag
Vorsetzen 32
20459 Hamburg
Telefon: +49 (40) 4134990
Telefax: +49 (40) 41349927
http://www.thjnk.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel