Ersatzteil-Express per Charter für wichtige Sendungen nach Spanien und Portugal

Gerade in der derzeitigen Krisensituation ist es von größter Bedeutung, dass dringend benötigte Ersatzteile aus Deutschland mit höchster Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit in Spanien und Portugal ankommen. Um dies aktuell gewährleisten zu können, wurde bei der Bouché European Logistics Group beschlossen, diesen Express ab 4. Mai per Charterflugzeug durchzuführen.

Der Ersatzteil-Express auf die Iberische Halbinsel ist bereits seit 1993 ein besonders gefragtes Angebot der Mannheimer Bouché Gruppe, das von der Tochter CB Logistik & Service GmbH durchgeführt wird. Bei dieser speziellen door-to-door-Lösung gilt: Was von der Iberischen Halbinsel bspw. bis heute 15 Uhr bestellt wird, wird am selben Abend noch auf den Weg gebracht und ist i.d.R. bis spätestens 10 Uhr am nächsten Morgen beim Kunden, an jedem Ort in Spanien oder Portugal. Mit diesem außergewöhnlich effektiven Express-Service, der für die Kunden unschätzbare Vorteile bietet, hat sich Bouché bei der eiligen Lieferung von technischen Ersatzteilen – insbesondere für Flurförderzeuge, Medizintechnik, Landmaschinen und Waschanlagen – eine Sonderstellung erarbeitet.

Normalerweise werden die Ersatzteillieferungen für den spanischen und portugiesischen Markt per Zuladung auf Linienflügen im Bauch von Passagierflugzeugen auf den Weg gebracht – bei mehreren Abflügen pro Tag war dies bislang eine zuverlässige und dabei sehr flexible Lösung. „Aufgrund der Corona-Pandemie finden Passagierflüge aber fast nicht mehr statt – und wann sich dies ändert, ist derzeit nicht abzusehen“, schildert Bouché-Prokurist Marc Jobelius. Daher hat man sich entschieden, zunächst von Mai bis inklusive Juli ein Frachtflugzeug zu chartern, das täglich von Montag bis Freitag ab Baden-Airpark (FKB) nach Madrid (MAD) fliegt. Als Kooperationspartner wurde das Neu-Isenburger Logistikunternehmen time:matters Spare Parts Logistics GmbH mit ins Boot geholt, mit dem Bouché eine jahrelange gute Zusammenarbeit auf verschiedenen Tätigkeitsfeldern verbindet.


„Als Dienstleister sind wir in der Pflicht, die besten Lösungen für unsere Kunden zu finden“, ist Jobelius überzeugt. „Wenn etwa ein Krankenhaus ein Ersatzteil für ein Beatmungsgerät braucht, sind wir mit dem Charterflugzeug in der Lage, dieses Teil, wenn es von einem Techniker bis 15 Uhr bestellt worden ist, um Mitternacht am Flughafen Madrid auszuladen und mit einem unserer Vans bis 10 Uhr an fast jedem Ort auf der Iberischen Halbinsel auszuliefern.“

Ein solches Charter-System wurde bereits 2018 mit operativ guten Erfahrungen von Bouché getestet. Premiere für den neuen Service ist am 4. Mai 2020. Ab dann werden jeden Werktag rund 1.000 wichtige, teils kritische Ersatzteile mit der gewohnten Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit in Spanien und Portugal ankommen.

Über die CB Logistik & Service GmbH

Die Bouché European Logistics Group
Die Bouché Gruppe deckt mit der Bouché & Partner GmbH europäische Landverkehre, spezialisiert auf Stückgut und Teilpartien, ab. Die CB Logistik & Service GmbH agiert als Spezialist für zeitkritische Ersatzteillieferungen ab Deutschland und Belgien nach Spanien, Portugal und Italien mit Laufzeiten unter 18 Stunden von Haus zu Haus. Dabei sind auch Zustellungen bspw. auf Baustellen oder im Kofferraum von Technikern möglich. Die Bouché Air & Sea GmbH berät und leitet Unternehmen an, die Zulassungen vom Luftfahrt-Bundesamt haben und damit im Zusammenhang stehende Sicherheitskriterien einhalten müssen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CB Logistik & Service GmbH
Neckarvorlandstraße 97
68159 Mannheim
Telefon: +49 (621) 1507-612
Telefax: +49 (621) 1507-690
http://www.cblogistik.com

Ansprechpartner:
Marc Jobelius
Telefon: +49 (621) 1507-610
E-Mail: m.jobelius@cblogistik.com
Kira Hinderfeld
Telefon: +49 (6322) 9897-94
E-Mail: info@hinderfeld-pr-office.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel