Tracing-System „TRACI“ mit umfangreicher Sensorik für anspruchsvolle Umgebungen

TRACI übermittelt nicht nur Positionsdaten, sondern es ermöglicht auch eine Unfall-, Wartungs-, Geofence- und Temperaturalarmierung. Darüber hinaus erfasst das Tracing-System, aufgrund der Bewegungserkennung, die Betriebsstunden eines Fahrzeugs oder einer Anlage. Somit kann der Bedarf an Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten frühzeitig erkannt werden und zu mehr Effizienz führen.

Belastbar und ausdauernd

Der Asset-Tracker ist robust eingepackt in einem IP67K-Gehäuse und erlaubt den Einsatz in rauer Umgebung. Für den Einsatz auf Baustellen sowie in der Land- und Forstwirtschaft ist TRACI bestens geeignet. Selbst starker Verschmutzung und anschließender Reinigung via Dampfdruckstrahler, hält der Tracker stand. Sollte sich dabei einmal das Etikett von der Sensor-Box lösen oder nicht mehr lesbar sein, kann auf TRACI via Smartphone APP zugegriffen werden, um Ad-hoc-Informationen vor Ort im Backend zu bereits geplanten Nutzungs- oder Wartungsinformationen zu erhalten.


Die Batteriekapazität von 8.100mAh ermöglicht dem Sensor – je nach Anwendungsfall, eine Lebensdauer von drei bis sechs Jahren. Bei sehr reduzierten Intervallen für Messungen und Versand, soll der Lebenszyklus sogar auf über zehn Jahre gestreckt werden können. Ermöglicht wird das durch clevere Softwarealgorithmen im Sensor, die beispielsweise Positionsdaten nur dann erfassen, wenn sich der Sensor tatsächlich bewegt hat.

Dual-Konnektivität mit BLE und LoRa

TRACI unterstützt Bluetooth-, sowie LoRa-Konnektivität und lässt sich so als Gateway zwischen diesen beiden Protokollen verwenden. GPS-Positionsdaten von Bluetooth Low Energy Beacons, welche zuvor an Maschinen oder Werkzeugen befestigt wurden, können so zunächst per BLE an TRACI gesendet werden. Anschließend ist es möglich von dort aus diese Positionsdaten per LoRa® Protokoll über Entfernungen von bis zu 40 km zu versenden.

Alle Sensordaten aus dem Netzwerk werden in der Cloud gebündelt und können bei Bedarf an die eigenen Clouds und IT-Systeme des Kunden weitergeleitet werden.

Weitreichende Anwendungsbereiche

Hohe Robustheit, Langlebigkeit und einfache Installation, soll TRACI attraktiv für viele Anwendungsfälle in unterschiedlichen Märkten machen. Asset-Tracking, Fuhrparkverwaltung, Logistik-Prozesse, Maschinen-Monitoring und Zustandsüberwachung sind nur einige Anwendungsbeispiele für die Asset-Tracing Lösung von BOSCH. Quelle: m2m Germany GmbH

> Zur Meldung auf Telematik-Markt.de

Unsere Services für Nutzer/Interessenten im Überblick "TOPLIST der Telematik"
in Technologie, Service, Support geprüfte Anbieter

Telematics-Scout.com
B2B-Suchplattform
Internationale Anbieter

Telematik-Finder.de
Suchplattform D-A-CH-Raum
ausschließlich geprüfte Anbieter werden empfohlen

Berichte
Anwender berichten über ihre Erfahrungen

Telematik AwardHöchste Auszeichnung der Branche im deutschsprachigen Raum

Telematik.TVDer Branchen-Sender mit Interviews, Berichten, Praxiserfahrungen, Produktvorstellungen, Events

Über Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK

Die MKK ist Herausgeberin des führenden und unabhängigen Fachmediums Mediengruppe Telematik-Markt.de http://www.Telematik-Markt.de, die medial print, online und TV umfassende Informationen zur Branche veröffentlicht und sendet.

Telematik ist eine Querschnitttechnologie, die die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzen. Sie umfasst alle Anwendungen, die auf drahtloser Übertragung von Informationen jeder Art und deren anschließender Weiterverarbeitung beruhen. Die Fachzeitschrift Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, für diese Technologie und Forschung einen allumfassenden "Markt- und Informationsplatz" zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik-Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de stützt sich dabei auf kompetente Fachjournalisten Wissenschaftler, Institutionen, Universitäten, Verbände und Vereinigungen, mit denen sie permanent kommuniziert. Telematik-Markt.de bündelt so die Interessen und Ideen aus Forschung & Entwicklung, Wirtschaft, Interessensgemeinschaften sowie von Anbietern, Herstellern und Anwendern und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser "öffentlichen Kommunikationsplattform".

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
https://www.telematik-markt.de

Ansprechpartner:
Chefredaktion
Telefon: +49 (4102) 20545-40
Fax: +49 (4102) 20545-43
E-Mail: redaktion@telematik-markt.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel