Interim Management-Szene trifft sich im Web: Erste virtuelle Fachtagung der DACH-Region

Der wichtige Austausch innerhalb der Branche zu den dramatischen Veränderungen durch Corona und ihre Folgen für Interim Manager ist in der bewährten Form zur Zeit nicht möglich. Um dies aufzufangen, findet am 25. April die erste virtuelle Fachtagung statt. Motto: Corona-Krise meistern – Digitale Chancen nutzen. Teilnehmer: Interim Manager und Vertreter von Providern, Plattformen und Verbänden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Organisator dieser Fachtagung ist UNITEDINTERIM, die führende offene Online-Plattform der Branche, über deren Website die Anmeldungen zur Teilnahme möglich sind. Geschäftsführer Jürgen Becker: „Im ersten Halbjahr wurden die beiden wichtigsten Branchen-Veranstaltungen Corona-bedingt abgesagt: Die Konferenz Interim Management (KIM) der DÖIM in Salzburg und der Klassiker, das Jahresforum Interim Management des AIMP auf Burg Schwarzenstein. Wir versuchen, das aufzufangen und den notwendigen Austausch innerhalb der Branche auf virtuelle Weise zu ermöglichen.“

Das Programm basiert auf den Ergebnissen einer Online-Umfrage zu den derzeit wichtigsten Themen: „Die Teilnehmer erhalten einen Überblick darüber, was am Markt wegen Corona jetzt los ist und was sich verändert. Sie können sich ebenfalls mit Experten darüber austauschen, wie sie konkret ihre persönliche Situation verbessern können. Allein sieben Workshops ermöglichen den Teilnehmern ganz individuelle Schwerpunkte,“ erläutert Dr. Harald Schönfeld, Geschäftsführer von UNITEDINTERIM und Moderator der Veranstaltung. „Das geht von Marketing- und Vertriebsthemen bis hin zu finanziellen Fördermöglichkeiten für Interim Manager“, so Schönfeld.


Der Branchenverband AIMP präsentiert seine renommierte Marktstudie 2020 mit einer wichtigen Aktualisierung: „Weil die aktuelle Krisensituation von großem Interesse ist und wir das berücksichtigen wollen, ergänzen wir das Bild durch die Ergebnisse einer ganz aktuellen qualitativen Kurz-Umfrage nach Ostern“, so Studienleiter Dr. Martin L. Mayr. Die Teilnehmer erwarten zudem zwei Keynotes: „Mandate gewinnen durch Softskills und die Persönlichkeit“ (Prof. Dr. Günther Singer) sowie zur Methodik des modernen Interim Managements: „Technisch-organisatorisches Handwerkszeug für die Verlagerung der Arbeit von den Büros in die Homeoffices sowie die Virtualisierung nahezu aller Meetings“ (Dieter Puganigg – DigitEcon).

Details zum Programm und Anmeldungen unter: https://www.unitedinterim.com/1-virtuelle-fachtagung-interim-management-am-25-april-2020

 

Über die UNITEDINTERIM® GmbH

UNITEDINTERIM hat sich auf Interim Management spezialisiert und ist dabei die führende offene Online-Plattform in der DACH-Region. Die absolute Qualität der registrierten Interim Manager steht im Vordergrund. Das Unternehmen ist Mitglied im Diplomatic Council.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UNITEDINTERIM® GmbH
Kohlrainstrasse 10
CH8700 Küsnacht
Telefon: +41 (71) 677016-0
http://www.unitedinterim.com

Ansprechpartner:
Dr. Harald Schönfeld
GF
Telefon: +41 (71) 677016-0
E-Mail: presse@unitedinterim.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel