Videodoku: Paketzustellung in Zeiten von Corona

Home Office? Schwer umsetzbar. Timo Holm aus Hamburg ist einer von vielen Paketzusteller*innen, die auch während der Corona-Krise täglich für die Pakete der Kund*innen im Einsatz sind. Allerdings mit klaren Regeln: Hygiene und Sicherheitsabstand sind oberstes Gebot. Die Empfänger bekommen wie gewohnt ihre Ware – nur eben ohne direkten Kontakt.

Dutzende Pakete bringt Timo Holm täglich zu den Empfänger*innen. Ein großer Unterschied in Zeiten von Corona: Die meisten Kund*innen trifft er aktuell auch wirklich zu Hause an – das spart Zeit, denn so entfällt die Suche nach einem Nachbarn, der das Paket annimmt. Für den Zusteller ist die aktuelle Situation trotzdem nicht immer leicht: „Ich muss mich bei jedem Kunden immer wieder aktiv daran erinnern: Abstand halten, kein direkter Kontakt. Es klappt aber sehr gut.“ Hermes hat zum Schutz von Zusteller*innen und Kund*innen einen kontaktlosen Zustellprozess eingeführt. Um den Empfang schriftlich zu bestätigen, müssen Kund*innen nicht mehr auf einem Scanner unterschreiben, sondern firmieren direkt auf dem Paket, das vorher mit gebührendem Abstand vor die Haus- oder Wohnungstür gelegt wird. Die Dokumentation erfolgt mit einem Foto der Unterschrift auf dem Adressaufkleber.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hermes Germany GmbH
Essener Strasse 89
22419 Hamburg
Telefon: +49 (40) 53755-0
Telefax: +49 (40) 53754-870
http://www.hermesworld.com


Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel