thyssenkrupp erhält für Sonnenlifte auf Gran Canaria den Elevator World 2020 Award

  • Die beiden Schrägaufzüge des Hotels Riosol in Mogan in Gran Canaria haben den ersten Preis in ihrer Kategorie für die Einzigartigkeit ihres Designs und ihre starke Neigung gewonnen
  • Die besondere Lage des Riosol Hotels inspiriert das Design der zwei sonnenförmigen Panoramaaufzüge, die sich an den steilen Berghang anpassen
  • Das Projekt spiegelt den Fokus von thyssenkrupp Elevator auf innovative Technologie und ausgeklügeltes Design wider

Die renommierte internationale Zeitschrift „Elevator World“ zeichnet diese Woche ein einzigartiges Aufzugsprojekt von thyssenkrupp Elevator am Riosol Hotel auf Gran Canaria mit dem ersten Preis in der Kategorie „Schrägaufzüge“ aus. Das prämierte Projekt umfasst Planung, Herstellung, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von zwei sonnenförmigen Glasaufzügen, die sich – gleich der aufgehenden Sonne – bei Betrieb schräg über das Meer erheben und Hotelgäste bei fabelhafter Aussicht auf die verschiedenen Etagen des Hauses bringen. Jedes Jahr vergibt das Magazin den Preis an die außergewöhnlichsten Aufzugsprojekte der Welt.

Beide Aufzüge haben jeweils eine Kapazität für 20 Personen oder 1.500 Kilogramm. Sie sind vollständig durchsichtig und mit einer runden, gelben Glashaube versehen. Diese ermöglicht es den Passagieren, den Blick auf die Stadt, den Strand und den Hafen zu genießen. Die Besonderheit der Aufzüge liegt in der Bewältigung einer starken Steigung von 42 Grad und dem Fehlen einer konventionellen Schachtgrube. Ebenso war aufgrund der Nähe zum Meer und der damit verbundenen Belastung durch salzhaltige Luft ein spezieller Herstellungsprozess erforderlich, um die Technik langfristig zu schützen. Neben der Fertigung und Montage übernimmt thyssenkrupp Elevator auch die Wartung für beide Aufzüge und sorgt so für einen reibungslosen Betrieb.


Für Ramón López-Neira, den Architekten und Designer des Projekts, war der Entwurf entscheidend: „Das Hotel Riosol liegt auf einem Berg fast 200 Meter über dem Meeresspiegel, auf großen Mengen erstarrter Lava. Genau diese steile Hanglage war es, die das Design von zwei Schrägaufzügen in Form von strahlenden Sonnen inspirierte. Beide Kabinen wurden von thyssenkrupp Elevator sorgfältig entworfen und mit Edelstahlmatten, gebogenem gelbem Glas und gebogenen Beleuchtungssystemen versehen, die den Blick aus dem Inneren der Kabinen filtern und eine spektakuläre Collage aus Licht und Farben erzeugen."

Darío Vicario, CEO von thyssenkrupp Elevator in Spanien, erklärt: „Es ist eine Ehre für uns, diese Auszeichnung zu erhalten. Der Preis bekräftigt uns in unserem Engagement, schon heute die Mobilitätslösungen von morgen anzubieten. Wir setzen alles daran, die Qualität unserer Dienstleistungen zu gewährleisten – und mit der nötigen Prise Kreativität zu versehen.“

thyssenkrupp Elevator ist von der renommierten „Elevator World“ bereits mehrfach prämiert worden, darunter 2019 in der Kategorie Fahrsteige für ein barrierefreies Projekt in der spanischen Stadt Santander und 2018 in Bilbao und Melilla in den Kategorien Fahrtreppen bzw. Fahrsteige.

Über die thyssenkrupp Elevator AG

thyssenkrupp Elevator umfasst die weltweiten Konzernaktivitäten im Geschäftsfeld Personenbeförderungsanlagen. Mit einem Umsatz von 8,0 Mrd. € im Geschäftsjahr 2018/2019 und Kunden in mehr als 100 Ländern hat sich thyssenkrupp Elevator seit seinem Markteintritt vor 40 Jahren als eines der führenden Aufzugsunternehmen der Welt etabliert. Das Unternehmen mit mehr als 50.000 qualifizierten Mitarbeitern bietet intelligente und energieeffiziente Produkte, entwickelt für die individuellen Anforderungen der Kunden. Innovative Lösungen ermöglichen die Entwicklung von intelligenten Städten. Das Portfolio umfasst Personen- und Lastenaufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige, Fluggastbrücken, Treppen- und Plattformlifte sowie maßgeschneiderte Servicelösungen für das gesamte Produktangebot. Über 1.000 Standorte rund um den Globus bilden ein dichtes Vertriebs- und Servicenetz und sichern somit eine optimale Nähe zum Kunden.

thyssenkrupp

thyssenkrupp ist ein Technologiekonzern mit hoher Werkstoffkompetenz. Über 162.000 Mitarbeiter arbeiten in 78 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 42,0 Mrd. €.

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir wettbewerbsfähige Lösungen für künftige Herausforderungen in ihren jeweiligen Branchen. Mit unserer Ingenieurkompetenz ermöglichen wir unseren Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Unsere Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

thyssenkrupp Elevator AG
ThyssenKrupp Allee 1
45143 Essen
Telefon: +49 (201) 844563054
Telefax: +49 (201) 8456563054
http://www.thyssenkrupp-elevator.com

Ansprechpartner:
Dr. Jasmin Fischer
Head of Media Relations
Telefon: +49 (201) 844-563054
E-Mail: jasmin.fischer@thyssenkrupp.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel