Wirtschaftswoche zeichnet Managementberatung UNITY erneut mit „Best of Consulting“-Award aus

Die Managementberatung UNITY wurde gestern Abend in Düsseldorf bereits zum dritten Mal mit dem „Best of Consulting“-Award ausgezeichnet – und das gleich zweifach: In der Kategorie „Strategy – Innovation“ belegten die UNITY-Berater den 1. Platz mit einem umfangreichen Entwicklungsprojekt beim Nähtechnikhersteller Dürkopp Adler. Ebenfalls ausgezeichnet wurde das Beratungsunternehmen in der Kategorie „Operations – Digitalization“ für ein Smart Manufacturing Projekt beim Technologiekonzern SCHOTT.

Für die Entwicklung der „Industrie 4.0-Lösung in der Nähtechnik“ hat die Dürkopp Adler AG aus Bielefeld von Anfang an auf die Expertise der UNITY-Berater zurückgegriffen: Die strukturierte Entwicklung nach den Prinzipien des agilen Systems Engineerings war hier ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Die Projektmannschaft wurde über die gesamte Projektlaufzeit von Dr.-Ing. Tobias Wigger, Manager bei UNITY, geführt. „Wir freuen uns sehr über den 1. Platz in diesem hochkarätigen Wettbewerb! Mit der Auszeichnung wird unsere Arbeit – über die Anerkennung des Kunden hinaus – noch einmal gewürdigt“, freut sich Dr.-Ing. Tobias Wigger.

Um das Thema „Smart Manufacturing“, also intelligente Fertigung, ging es im ausgezeichneten Projekt mit SCHOTT, einem führenden Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. „In Zusammenarbeit mit UNITY haben wir SCHOTT technologisch und organisatorisch für die Zukunft aufgestellt. Die Berater haben vor allem durch zielgruppengerechte Kommunikation und ihre umfangreiche Fachexpertise überzeugt“, erklärt Dr. Sybille Haas, Head of Industrial Engineering bei SCHOTT.


„Wir sind sehr stolz auf unsere Beratermannschaft, die mit fundiertem Know-how und professionellem Change Management nicht nur unsere Kunden, sondern auch die Jury der Wirtschaftswoche begeistert“, so Christoph Plass, Vorstand bei UNITY.

Im Rahmen des „Best of Consulting“-Wettbewerbs zeichnet die Wirtschaftswoche jährlich die besten Unternehmensberater aus. Sie überprüft den Projekterfolg der Beratungshäuser und hilft damit Kunden auf der Suche nach dem bestmöglichen Berater für das nächste Projekt.

Über die UNITY AG

UNITY ist die Managementberatung für Innovation und Digitale Transformation. Wir machen unsere Kunden zu Gewinnern der Digitalisierung. Wir steigern ihre Innovationskraft und ihre operative Exzellenz. UNITY vereint eine ausgeprägte Technologietiefe und die Kompetenzen, die für eine erfolgreiche Digitale Transformation erforderlich sind: Wir sind Innovator, Integrator und Transformator. Sowohl mittelständische Unternehmen als auch Global Player profitieren von unserer Expertise und mehr als 20 Jahren Digitalisierungserfahrung. Wir sind mit 250 Mitarbeitern weltweit an 15 Standorten vertreten und führen rund um den Globus Kundenprojekte durch.
UNITY wurde mehrfach für exzellente Projektarbeit sowie als herausragender Arbeitgeber ausgezeichnet – unter anderem mit dem „Best of Consulting“-Award der Wirtschaftswoche, als „Beste Berater“ durch Brand eins und als „Top Arbeitgeber Mittelstand“ vom Focus. www.unity.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UNITY AG
Lindberghring 1
33142 Büren
Telefon: +49 (2955) 743-0
Telefax: +49 (2955) 743-299
http://www.unity.de

Ansprechpartner:
Matthias Schwarzenberg
Leiter Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (2955) 743-216
Fax: +49 (2955) 743-299
E-Mail: matthias.schwarzenberg@unity.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel