Containerdienste für korrekte und günstige Müllentsorgung

Die Beseitigung von Abfällen wie Bauschutt, Sperrmüll, Baumischabfall, Elektroschrott, Asbest, Grünabfall und weiterer Stoffe, die nicht über den Hausmüll entsorgt werden können, ist eine logistische Herausforderung. Wie soll man nur große Mengen an schwerem oder sperrigen Müll zur Verwertung bringen? Die Antwort darauf ist der Containerdienst. Diese Entsorgungsunternehmen sind spezialisiert darauf passende Abfallcontainer anzuliefern, aufzustellen und nach der Befüllung wieder abzuholen, um den Abfall zu entsorgen.

Als regionale Lösung für Berlin bieten sich Containerdienst wie zum Beispiel DINO an. Dieser nimmt sich des Problems der Abfallentsorgung in der Hauptstadt und im nahen Umland an. In den Jahren seines Bestehens hat er sich durch seinen facettenreichen und überzeugenden Service sowie durch seine Zuverlässigkeit, seine Kunden- und Termintreue einen exzellenten Ruf erworben. Das Unternehmen gliedert sich in die Bereiche DINO Container Berlin, Recyclinghof Berlin, DINO Kanal und Sonderleistungen.

Zentraler Arbeitsschwerpunkt ist der Containerservice


Im Mittelpunkt des Unternehmens steht der Containerdienst. Es hat sich spezialisiert auf die zügige und sichere Aufstellung von Containern, die von den Kunden mit diversen Abfallarten – von Baumischabfall, Bauschutt, Sperrmüll über Grünabfall, Gewerbeabfall, Altholz, bis hin zu Asbest, Elektroschrott und Papier – befüllt werden können. Anschließend werden sie wieder abgeholt und sämtliche Abfälle im eigenen Recyclinghof in Berlin fachgerecht entsorgt. Es versteht sich von selbst, dass für jede Abfallart der entsprechend stabile und hochwertige Container geliefert wird. Dafür stehen eine Vielzahl verschiedener Containersysteme zur Verfügung.

Schwer und viel – Abfallprobleme lösen

Die schweren Abfälle nehmen Abfallcontainer aus Stahl wie die Minicontainer, die Absetzcontainer (3 bis 10 cbm) und die Abrollcontainer (12 bis 40 cbm) auf. Die Wandstärken der Boden- und der Wandbleche (maximal 6 beziehungsweise 4 mm) garantieren, dass auch beim Einfüllen schwerster Einzelstücke der Container nicht beschädigt oder zerstört werden kann. Allerdings gibt es Grenzen. Bei Stücken mit einer Kantenlänge von maximal 60 cm ist Schluss. Das Unternehmen bietet bei allen Entsorgungssystemen nur einfache Container an. Dadurch ist es in der Lage, umgehend den Standard-Wünschen der Kundschaft zu entsprechen.

Kosten sparen durch korrekte Befüllung

Falsche Befüllung vermeiden selbst die robustesten Abfallcontainer nehmen Schaden, wenn sie falsch befüllt werden. Dies kann sogar dazu führen, dass die gelieferten Behälter so nicht mehr zurückgenommen werden können. In diesen wirklich seltenen Fällen obliegt es dem Kunden, den Container wieder zu entladen und danach vorschriftsmäßig zu befüllen. Die fehlerhafte Befüllung der Abfallcontainer stellt darüber hinaus auch ein Sicherheitsrisiko für die Umwelt dar. Deshalb sollte man auf jeden Fall die Befüllung beispielsweise mit vollständigen Treppenanlagen aus Beton sowie das Einfüllen von Flüssigkeiten vermeiden: Dafür sind sie nicht geeignet. Tabu sind ebenfalls Sonderabfälle und andere gefährliche Abfälle sowie Hausmüll im Papiercontainer. Für Kunden, die Spezialwünsche haben, wird gemeinsam mit Partnerunternehmen nach Lösungen gesucht.

Kleine Abfallmengen zum Recyclinghof bringen

Privatpersonen und Gewerbetreibende haben die Möglichkeit, die Abfallentsorgung im geringen Umfang selbst durchzuführen und kleine Abfallmengen von Bauschutt über Sperrmüll bis hin zu Wertstoffen zum Recyclinghof Berlin zu bringen. Für diese lohnt sich der Transport mit den firmeneigenen Containerfahrzeugen in der Regel nicht. Oft ist es schwierig, bestimmte Abfälle richtig zu entsorgen. Hilfestellung leisten Facharbeiter vor Ort. Sie beraten kompetent bei der Mülltrennung. Wer richtig recycelt, erspart viel Zeit und Aufwand. Um auch dies noch einmal hervorzuheben: Es ist gestattet, den Transport von kleineren Abfallmengen selbst durchzuführen. Die Genehmigung durch eine Behörde muss nicht eingeholt werden. Das gilt jedoch nicht für gewerbliche Transportleistungen.

Zahlreiche Sonderleistungen von DINO

Außer dem Hauptservice, dem Container-Dienst, hält DINO noch zahlreiche Sonderleistungen vor. So vermietet das Unternehmen kostengünstig 240 Liter Papiertonnen, entrümpelt unterschiedliche Gebäude und führt die Entsorgung durch, und richtet Halteverbotszonen für Umzug, Umbau und dergleichen mehr ein. Einfach zu handhaben, preiswert und flexibel sind die Schuttrutschen, die DINO zur Verfügung stellt. Das Unternehmen liefert zudem Materialien wie Boden, Pflastersand und mehr und vermietet Bauzäune. Diese werden angeliefert, aufgebaut, abgebaut und wieder abgeholt.

Über die DINO Containerdienst Berlin GmbH

Das Entsorgungsunternehmen DINO Containerdienst Berlin baut seine Leistungen auf jahrelange Erfahrung und zahlreiches Feedback seiner Kunden. So werden sämtliche Services, wie auch der Containerdienst, laufend verbessert. Dies ist vor allem bei der logistischen Abfallentsorgung von großem Wert, da hier ein reibungsloser Ablauf äußerst kostensparend ist. Vom Containerservice profitieren sowohl Privatpersonen als auch Firmen. Besonders für Baustellen empfiehlt es sich einen Containerdienst zu beauftragen, weil dort meistens große Abfallmengen anfallen.

Mit zahlreichen LKW und unterschiedlichen Containern kann DINO für individuelle Lösung sorgen. Somit wird immer der passende Service je nach Abfallart und Abfallmenge bereitgestellt. Vom Bauabfall wie Bauschutt und Baumischabfall, über Sperrmüll, Gartenabfall, Grünschnitt und Holz, bis hin zur Asbestentsorgung oder der regelmäßigen Abholung von Papier und Gewerbeabfall, der Berliner Containerdienst stellt das passende Angebot. Durch transparente Pauschalpreise wird der Kunde bei DINO genau über die Kosten im Vorfeld informiert. Zusätzliche Kosten können nur dann anfallen, wenn Vereinbarungen von Seiten des Kunden nicht eingehalten werden. Dies betrifft vor allem die falsche Befüllung des Containers.

Auf der Website des Entsorgungsfachbetriebs DINO finden Interessenten alle Informationen und auch eine unverbindlich Anfragemöglichkeit und eine fixe Bestellmöglichkeit. Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter von DINO Containerdienst Berlin stehen während der Öffnungszeiten für ein ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DINO Containerdienst Berlin GmbH
Miraustr. 35
13509 Berlin
Telefon: +49 (30) 4616164
Telefax: +49 (30) 4616166
http://www.dino-container.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel