Digitalisierung erlebbar machen

Die Digitale Woche Dortmund geht in diesem Jahr in die dritte Runde und zählt als Veranstaltungsreihe inzwischen zu den Highlights der regionalen Digitalszene. Vom 04. – 08. November sind über 100 Veranstaltungen von rund 80 Unternehmen geplant, bei denen die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung im Mittelpunkt stehen. Die #DIWODO19 gibt Besuchern die Gelegenheit, sich aktiv mit dem digitalen Wandel auseinander zu setzen. Immer mit dem Ziel, einen anregenden Austausch innerhalb der Digital-Community zu initiieren. Auch teampenta systems ist als Aussteller vor Ort und ermöglicht es Fachbesuchern und Interessierten, die Digitalisierung live zu erleben.

Unter dem Motto „Digitales zum Mitmachen und Anfassen“ präsentiert teampenta systems vom 05. – 07. November zusammen mit anderen Mitgliedern der visibleRuhr eG die neuesten Trends der Digitalisierung. Veranstaltungsort ist die Werkhalle des Union Gewerbehofs. visibleRuhr vereint als Genossenschaft die Experten und die geballte Kompetenz der digitalen Szene des Ruhrgebietes. Gemeinsam entwickeln die Mitglieder Lösungen für Unternehmen, um so den digitalen Wandel aktiv und nachhaltig zu gestalten.

Den digitalen Wandel mitgestalten


An seinem Stand zeigt das Dortmunder Unternehmen teampenta systems, warum die Digitalisierung für Unternehmen so wichtig ist, um deren Zukunftsfähigkeit zu sichern. Vor allem aber werden einzigartige Lösungen für die Herausforderungen des digitalen Wandels präsentiert, die direkt vor Ort erlebbar sind. Der Fokus liegt dabei vor allem auf zwei Themen: Der Digitalisierung von Prozessen für ein effizienteres Arbeiten und dem Einsatz von Innovationstechnologien zur Darstellung von Produkten und der Erschaffung einzigartiger Customer Journeys.

Digitalisierte Geschäftsprozesse

Arbeitsplatz 4.0 und New Work sind derzeit wichtige Trendthemen. Effizienteres Arbeiten ist nicht nur gewünscht, sondern zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit oft zwingend notwendig. Mit digitalisierten und automatisierten Prozessen ist das möglich. So können Unternehmen ihre Projekte beispielsweise in einem agilen Projektmanagement-Tool besser planen sowie übersichtlicher und transparenter strukturieren. Durch die moderne, intuitive Benutzeroberfläche, die auf Wunsch auch an das Design des Unternehmens angepasst werden kann, erfolgt eine schnelle Integration in den Arbeitsalltag. Offene Schnittstellen zu CRMs oder ERPs ermöglichen zudem eine nahtlose Verknüpfung mit einer bestehenden Systemlandschaft.

Einzigartige Kundenerlebnisse

Doch nicht nur Effizienz, sondern auch die Schaffung einzigartiger Kauferlebnisse zur Kundengewinnung haben derzeit einen besonders hohen Stellenwert für Unternehmen. Hier stellen sich oft die Fragen: Wie schaffe ich es, meine Produkte attraktiv darzustellen und erlebbar zu machen? Welche Technologien kann ich dafür nutzen? Und wie gestalte ich ein durchgängig positives Kundenerlebnis? Auf der Digitalen Woche zeigt teampenta systems, welche innovativen Technologien – von der digitalen Plattform bis zum Konfigurator – hier einsetzbar sind. Sie zeigen, welche Visualisierungsmöglichkeiten es gibt. Und vor allem, wie man all diese Elemente sinnvoll miteinander vernetzt und so einen deutlichen Mehrwert für die Kunden und das Unternehmen schafft. Am Stand werden spannende Cases aus u. a. den Bereichen Automotive, Industrie und Architektur erlebbar gemacht.

Wer Digitalisierung zum Anfassen live erleben möchte, hat bei der Digitalen Woche Dortmund die Gelegenheit. Besuchen Sie uns vom 05. bis 07. November in der Werkhalle des Union Gewerbehofs. Wir freuen uns auf Sie.

Tickets können unter https://diwodo19.eventbrite.de/?aff=teampenta bestellt werden.

Über die teampenta GmbH & Co. KG

Über teampenta
Die teampenta GmbH & Co. KG vereint als Firmengruppe die Expertise aus Strategie, Kreativität und Technologie unter einem Dach. Inzwischen ist die Digitalisierung Dreh- und Angelpunkt der Kundenmandate: „Wir haben schnell gemerkt, dass sich die Märkte verändern und ganz neue Herausforderungen entstehen“, erzählt Geschäftsführer Lothar Hötger. „Darauf haben wir uns rechtzeitig eingestellt.“

Schwerpunkt ihrer Tätigkeit bilden einerseits komplexe Web-Applikationen, Collaboration- und Leadmanagement-Systemen sowie Virtual und Augmented Reality-Lösungen für Produktkonfiguratoren. Ergänzt werden diese durch Präsentationen und Schulungen dieser Leistungen. Zu den Highlights gehört die weltweite Digitalisierung des Vertriebsprozesses der gesamten Supply-Chain eines weltweit führenden Intralogistikunternehmens. Auch werden für Volkswagen R Fahrzeuge in höchster 3D-Qualität entwickelt und über einen webbasierten Produktkonfigurator dem Zielpublikum präsentiert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

teampenta GmbH & Co. KG
Seibertzweg 2
44141 Dortmund
Telefon: +49 (231) 5569520
Telefax: +49 (231) 55695230
https://www.teampenta.eu/

Ansprechpartner:
Lothar Hötger
teampenta GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (231) 556952-66
E-Mail: l.hoetger@teampenta.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel