IAPP Data Protection Intensive: Deutschland 2019 (Konferenz | München)

Zwei Tage voller praktischer Ratschläge zur Verbesserung Ihrer Effektivität im Datenschutz

Merken Sie sich den 16. und 19. September in Ihrem Kalender für die IAPP Data Protection Intensive: Deutschland 2019 vor, unsere zweite Jahreskonferenz in München. Auch diesmal werden alle Veranstaltungen des äußerst informativen Programms zweisprachig durchgeführt – auf Deutsch und auf Englisch.


Erfahren Sie, wie Sie Datenschutzabläufe besser gestalten können und welche möglichen Auswirkungen globale Entwicklungen und Vorschriften auf Ihre Arbeit haben, und erleben Sie offene Gespräche mit deutschen Datenschutzbeauftragten sowie Vertretern von bayerischen und bundesweiten Datenschutzbehörden.

Unser fachkundiges Referenten-Kollegium hochkarätiger Experten aus den Bereichen Recht, Technologie, Vorschriften, Compliance und Marketing bringt die neuesten regionalen und globalen Entwicklungen in Sachen Datenschutz auf den Punkt.

Eingeladen sind außerdem Vertreter von Aufsichtsbehörden, die ihre Auffassungen zu aktuellen Themen darlegen und wertvolle Tipps zum Aufbau einer robusten und konstruktiven Zusammenarbeit mit ihnen geben werden.

Zur Registrierung folgens Sie bitte dem Link:https://iapp.org/conference/iapp-data-protection-intensive-deutschland/register-now-dpide19/?lang=de

Melden Sie sich jetzt für die Konferenz an und nutzen Sie die Chance, Kontakte mit Datenschutzbeauftragten, erfahrenen Beratern, Aufsichtsbehörden und Datenschutzexperten aus ganz Deutschland und Europa zu knüpfen.

Eventdatum: 16.09.19 – 17.09.19

Eventort: München

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

IITR Datenschutz GmbH
Marienplatz 2
80331 München
Telefon: +49 (89) 1891-7360
http://www.iitr.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet