Mehr als nur ein „Glasdach putzen“ – Glasdachreinigung mit hyCLEANER®

Geschwungene Dachstrukturen, außergewöhnliche Gebäudeformen, gewaltige Glasflächen, lichtdurchflutete Dächer – so sehen sie aus, die modernen Bahnhöfe, die uns heute in den großen Städten begegnen.

Auch wenn die Stahl-Glas-Konstruktion mit gradlinigem Design des Bahnhofs Berlin Südkreuz vergleichsweise schlicht wirkt, so birgt auch sie Herausforderungen wenn es um die Reinigung und Pflege der Immobilie geht.

Die zu reinigende, verglaste Dachfläche beträgt über 3.000 m² und die es gilt sauber zu halten, denn neben dem optischen Aspekt können Verschmutzungen die Bausubstanz, Oberflächen und Fensterdichtungen angreifen und schädigen. Regelmäßige Reinigung ist daher unerlässlich, um die Werterhaltung sicherzustellen.


Die Verschmutzungen setzen sich hier aus üblichen Verunreinigungen gemischt mit Bremsstaub und Flugrost durch Eisenabrieb zusammen. Die flachgeneigten Dächer am Bahnhof Berlin Südkreuz begünstigen zudem, dass sich Verschmutzungen auf den Dachflächen sammeln und nicht schnell abfließen können.

Mehrfach wurde bereits die Firma Jentzsch (Frankfurt, Oder) beauftragt, wieder für Durchblick zu sorgen. Die Frankfurter setzen hier auf maschinelle Unterstützung und rücken dem Schmutz mittels dem halbautomatischen Reinigungssystem hyCLEANER® zu Leibe.

Dieses ermöglicht eine einfache Reinigung und überzeugt mit Schnelligkeit, einfachem Handling und einem optimalen Reinigungsergebnis. Die Reinigung erfolgt ausschließlich mit Wasser und der 90 cm breiten Reinigungsbürste (400 Umdrehungen pro Minute). Die Bedienung mittels Funkfernsteuerung erlaubt es dem Bediener die Maschine präzise und ohne körperliche Anstrengung zu steuern. Die Maschine kann, je nach Grad der Verschmutzung, in zwei regelbaren Geschwindigkeiten gefahren werden. Der Antrieb erfolgt über Lithium-Ionen-Batterien, wie bei einem E-Bike, wodurch auf einen Stromanschluss verzichtet werden kann. Der Betriebsdruck liegt zwischen 2 und 6 bar. Die Traktionslaufbänder sind aus rutschfestem Material und sorgen für einen optimalen Gripp! Bei Verwendung von vollentsalztem Wasser trockenen die Glasflächen schlierenfrei ab.

Das Aufbringen zum Einsatzort erfolgt mittels einer Arbeitsbühne oder einem anderem Hebezeug. Sollte dieses einmal nicht zur Hand sein, ist es Dank modularer Bauweise auch möglich, die Maschine in Einzelteilen auf das Dach zu transportieren und am Einsatzort werkzeugfrei zu montieren.

Durch Verwendung der Maschinentechnik hyCLEANER® können die Reinigungsarbeiten flexibel und ohne Beeinträchtigung des Bahnverkehrs durchgeführt werden.

Besondere Bedeutung ist dem Thema Unfallvermeidung und Sicherheit beizumessen. Themen, die bei Verwendung des hyCLEANER® groß geschrieben werden. Dank der Bedienung über Funkfernsteuerung ist das Betreten der Dachfläche nicht erforderlich; denn insbesondere in Verbindung mit Wasser und Schmutz, kann dies hohe Rutsch- und Sturzgefahr bedeuten. Der Bediener kann den hyCLEANER® mühelos und sicher über das Glasdach fahren lassen – die Reichweite der Funkfernsteuerung beträgt bis zu 100 m. So ist es auch möglich, Glasdächer zu reinigen, die aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden dürfen. Denn: die Flächenlast des hyCLEANER® liegt deutlich unter den zulässigen Schnee- und Windlasten.

Über die TG hyLIFT GmbH

Die Firma TG hyLIFT mit Sitz im westfälischen Gronau ist Hersteller der hyCLEANER®-Reinigungssysteme und bietet neben Lösungen zur Glasdachreinigung auch Systeme für die Reinigung von Fassaden, Solar- und Photovoltaik-Paneele und Sonderlösungen an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TG hyLIFT GmbH
Maybachstr. 6
48599 Gronau
Telefon: +49 (2562) 992540
Telefax: +49 (2565) 9925410
https://hycleaner.eu/

Ansprechpartner:
Anja Uhling
Assistentin Vertrieb
Telefon: +49 (2562) 9925416
Fax: +49 (2562) 9925410
E-Mail: a.uhling@tg-hylift.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel