Taiwan: Vertrauen in Goldhofer-Achslinien

Die Sea & Land Integrated Corp. mit Hauptsitz im taiwanesischen New Taipeh City zählt zu den bedeutendsten Logistikdienstleistern des Landes. Der Fuhrpark des Branchenriesen für Transportlösungen ist bereits mit 94 Goldhofer PST- und THP-Achslinien ausgestattet. Nun werden weitere 28 PST/SL-E nach Taiwan geliefert. „Seit mehr als zwei Dekaden vertraut die Heavy Machine Division von Sea & Land Integrated Corp. auf unsere Transportlösungen“, erklärt Jean-Philippe Martin, Regional Director of Sales bei Goldhofer. „Die vielfältig und flexibel kombinierbaren Komponenten von Goldhofer ermöglichen es unseren Kunden, maßgeschneiderte Fahrzeugkonfigurationen für unterschiedlichste Transportanforderungen zusammenzustellen.“

Die Sea & Land Integrated Corp. bietet integrierte Services für Container- und Schwerlasttransporte auf dem Land- und Seeweg sowie Lager- und Engineering-Dienstleistungen für Unternehman aus der ganzen Welt an. „Aufgrund der konstant hohen Nachfrage bei der innerbetrieblichen Baustellenlogistik haben wir uns entschlossen, weitere Fahrzeuge bei Goldhofer zu bestellen, die uns die Logistik besonders schwergewichtiger Güter ermöglicht“, so Charlie Chien, Vice President Sea & Land Integrated Corp. Die neuen PST/SL-E-Achslinien kommen in Taiwan insbesondere beim Transport von voluminösen Anlagenteilen für die Energiewirtschaft und Equipment für Ölraffinerien zum Einsatz. Ausschlaggebend für das langjährige Vertrauen in die Fahrzeuge von Goldhofer ist in erster Linie die Modularität.

Über die Goldhofer AG

In der Goldhofer-Unternehmensgruppe entwickeln und produzieren rund 800 Mitarbeiter/innen praxisorientierte Schwerlast- und Spezialtransportlösungen, die jeder logistischen Herausforderung gewachsen sind. Die Anfänge des in Memmingen und Ostfildern mit Standorten ansässigen Unternehmens reichen bis in das Jahr 1705 zurück.


Der Geschäftsbereich Transport Technology liefert einsatzorientierte Transportlösungen sowie umfangreiches Spezialzubehör für den Einsatz auf und abseits der Straßen in einem Nutzlastbereich bis über 15.000 t, die optimal auf die jeweiligen Anforderungen und Infrastrukturen der regionalen Märkte angepasst sind. Neben Anhängern und Sattelanhängern für die Bau- und Transportindustrie bietet Goldhofer vor allem zum Transport übergroßer und schwerer Güter diverse Schwerlastkombinationssysteme mit und ohne hydrostatischem Fahrantrieb sowie Transportsysteme für die Windkraftindustrie an.

Der Geschäftsbereich Airport Technology konzentriert sich auf die spezifischen Anforderungen der Flughafenlogistik. Konventionelle wie stangenlose Flugzeugschlepper, Bergesysteme sowie Fracht- und Gepäckschlepper in verschiedenen Leistungsklassen meistern zuverlässig hochfrequente Logistikprozesse auf den Flughäfen der Welt. Mit seinen Transportlösungen in emissionsfreien E-Varianten (»IonMaster«-Technologie) nimmt Goldhofer auf dem Feld der Elektro-Mobilität eine deutliche Vorreiterrolle ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Goldhofer AG
Donaustraße 95
87700 Memmingen
Telefon: +49 8331 15-0
Telefax: +49 8331 15-239
http://www.goldhofer.com

Ansprechpartner:
Erich Traub
Telefon: +49 (0)8331 15225
Fax: +49 (8331) 1570225
E-Mail: erich.traub@goldhofer.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel