So kommt DAB+ ins Auto

Es gibt viele gute Gründe für Digitalradios mit DAB+ Empfang. An erster Stelle steht der bessere Klang, den man rauschfrei und ohne Störungen genießen kann. Die große Programmvielfalt ist ein weiteres, unschlagbares Argument. Zahlreiche regionale und bundesweite Sender sind verfügbar. Spartensender, die Klassik, Schlager, Rock oder Informationssendungen ausstrahlen, lassen viel Raum für individuelle Vorlieben. Das alles kann man auch im Auto genießen, vorausgesetzt man hat bereits ein entsprechendes Radiomodell. Oder aber, man rüstest nach. Beispielsweise mit einem kleinen Adapter von Hama.

Das Nachrüsten eines bereits vorhandenen Autoradios auf DAB+ ist schnell zu bewerkstelligen. Der rund zehn auf fünf Zentimeter DABAdapter CDR 70 BT von Hama wird entweder mit einem selbstklebenden Pad am Armaturenbrett oder mit einer Klammer am Lüftungsgitter befestigt. Beides liefert Hama bereits mit. Die Übertragung erfolgt dann entweder über das beiliegende Line-Out-Kabel (Klinke 3,5 mm) oder über den integrierten FM-Transmitter, der die Signale via Funk auf die abgestimmte UKW-Frequenz des Autoradios schickt. Per Micro-USBKabel wird der CDR 70 BT über das Bordnetz mit Strom versorgt.

Der DAB-Adapter ist für rund 90 Euro im Handel erhältlich, bietet 30 lokale Favoritenspeicherplätze, fünf Schnellwahltasten zum direkten Senderaufruf, ein 2.0"-Display mit Hintergrundbeleuchtung und einen SMB-Anschluss zur Verwendung verschiedener Empfangsantennen. Per Bluetooth empfängt er zudem Audiodateien vom Smartphone oder Tablet und erweitert damit das Musikangebot nochmals ungemein.


Lieferumfang
DAB-Fahrzeugnachrüstung "CDR70BT"
Micro-USB-Kabel
Kfz-USB-Ladeadapter
Glasklebeantenne
Befestungsclip für Lüftungslamellen
Klebepad zur Befestigung

Art.-Nr. 54849 DAB-Fahrzeugnachrüstung CDR 70 BT, UPE1: 89 EUR
1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hama GmbH & Co KG
Dresdner Str. 9
86653 Monheim
Telefon: +49 (9091) 502-0
Telefax: +49 (9091) 502-279
http://www.hama.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.