Werte – Das Warum hinter dem Handeln

„Ehrlichkeit, Toleranz, Mut, Anstand, Hilfsbereitschaft, Tüchtigkeit, Zähigkeit, Sauberkeit … es kommt auf den Charakter an!“ Was in Loriots Sketch „Badewanne“ so wunderbar persifliert wird, ist heute wichtiger denn je, wenn sich hoch qualifiziertes Personal für oder gegen einen Arbeitgeber entscheidet. Es geht um Werte.

Werteorientierte Führung ist ein elementarer Bestandteil von Initiativen, die sich zum Ziel setzen, neue Modelle in der Arbeitswelt zu etablieren, die der zunehmenden Digitalisierung, dem Bedarf an agilen Projektmanagement-Methoden und der Integration aller Talente Rechnung tragen.

Unternehmensberater wie Rainer Krumm („9 Levels of Value Systems“)  von der 9 LEVELS DEUTSCHLAND GMBH schaffen es, mit der Berücksichtigung der verschiedenen Erwartungshaltungen an Führungsstil in Organisationen oder in Teams passgenaue Führungsmethoden für das Unternehmenswachstum aufzuzeigen.


Denn Führung ist nicht gleich Führung. Die Erwartungshaltungen und Ansprüche an Führung können je nach zugrundeliegendem Wertesystem stark variieren. An dieser Tatsache müssen sich Führungskräfte gänzlich neu orientieren und Ihre Methodik spezifisch auf die Mitarbeiter ausrichten. Es kann nicht nur darum gehen, dass Firmen schnell groß werden, sondern dass sie sich mit einem klaren Wertesystem an Märkten orientieren und dadurch erfolgreich bleiben.

Auch die Claudia Wickert Personalberatung arbeitet verstärkt mit Wertedimensionen im Unternehmen, um die passenden Mitarbeiter für die unterschiedlichsten Organisationen und Teams zu finden und exakt die geeignete Führungspersönlichkeit an die Spitze zu stellen.

Über 20jährige Erfahrung haben Claudia Wickert gelehrt, dass neue Trends immer wieder aufkommen, aber auch gelebt werden wollen, damit alles stimmig ist und die Neuausrichtung nicht nur den oftmals von Consulting-Unternehmen vorgegebenen Trends wie New Work, Führung 4.0 oder Scrum folgt, sondern auch dieselbe Agilität gegenüber den Erwartungshaltungen der zu führenden Teams an den Tag legt, damit gute Zusammenarbeit möglich wird.

Das in der Claudia Wickert Personalberatung ohnehin bestehende exzellente und weitreichende Netzwerk von High Potentials und Führungskräften wird mit der Berücksichtigung individueller Werteorientierung beständig erweitert.

Der unerlässliche Erfolgsfaktor von Claudia Wickert ist es, nicht nur die Besten für ein Unternehmen zu gewinnen, sondern die am besten geeigneten Mitarbeiter mit den Fähigkeiten und Werten zu finden, die 1:1 zum Unternehmen, zur Unternehmenskultur und in die jeweilige Position passen.

Dabei zusätzlich noch die Werteorientierung in Teams und bei Fach- und Führungskräften einzubeziehen und aufeinander abzustimmen, erscheint da nicht nur logisch, sondern unverzichtbar für die stetige Optimierung der Rekrutierungsprozesse.

Eine sorgfältige Vorauswahl und wiederholte Evaluierung in der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften ist ohne eine Berücksichtigung der Persönlichkeit der Kandidaten und ihrer individuellen Wertevorstellungen in Zeiten der Globalisierung und dem Zuzug ausländischer Experten ohnehin nicht möglich. Daher berücksichtigt die Claudia Wickert Personalberatung selbstverständlich ebenfalls die Werteorientierung als zeitgemäßes Matching-Kriterium in der Auswahl.

Als Leitlinie werden die vier Unternehmenswerte im Competing Values Model (CVM) von Kim Cameron und Robert Quinn herangezogen. Handelt es sich um ein Unternehmen mit Humanressourcen- (HR) Orientierung, Innovationsstreben, Leistungsorientierung oder mit Fokus auf Stabilität von Prozessen und Kontinuität (Interne Stabilität)? Auf Kandidatenseite werden die individuellen Kennwerte der Wertekommission Initiative Werte Bewusste Führung E.V. herangezogen, um einzuschätzen wie ein Kandidat tickt: Integrität, Mut, Nachhaltigkeit, Respekt, Verantwortung und Vertrauen. Darüber hinaus ist für Wickert das „innere Warum“ des Kandidaten entscheidend, also der Beweggrund sich für oder gegen die zu besetzende Position zu entscheiden. „Ein Freiheitsliebender Mensch passt einfach nicht in ein Unternehmen mit starren Hierarchie-Ebenen und patriarchalischer Führung, sondern eher in ein Innovationsgetriebenes Unternehmen“, sagt Wickert. Ein Garant für eine langfristige und fruchtbare Zusammenarbeit ist, wenn auch dieses „Warum“ passt.

Dabei sollen Werte allerdings nicht ein Ausschlusskriterium sein, sondern dienen wie in der Gesellschaft der persönlichen Orientierung und als Leitplanke auf dem Weg zur idealen Position.

Claudia Wickert Personalberatung – Besetzung von Fach- und Führungs-positionen mit „Logistik im Blut“

Die Claudia Wickert Personalberatung hat sich in den letzten 20 Jahren auf effizientes Recruiting im Logistikbereich spezialisiert. Schnell, professionell und nachhaltig die genau passenden Fach- und Führungspositionen zu finden, die lange und erfolgreich ihrem Unternehmen verbunden bleiben. Dabei setzt die Inhaberin Claudia Wickert auf langjährige Expertise, modernste Recruiting-Tools und auf ein Quäntchen Fingerspitzengefühl in der Auswahl der passenden Kandidaten. Sie greift dafür auf ein aktives Kontaktnetzwerk innerhalb der Branche zurück.

Mit einem breiten Leistungsspektrum von der Analyse der Anforderungen in Unternehmen, Recherche, einer ausgefeilten und systematischen Vorgehensweise in der Profilanalyse qualifiziert sie sich für das Recruiting in der Logistik. Hohe Folgekosten bleiben erspart und es wird verhindert, dass nach kurzer Zeit eine neue Ausschreibung stattfinden muss.

http://www.claudiawickert.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CLAUDIA WICKERT Personalberatung
Thüringer Weg 6
33428 Harsewinkel
Telefon: +49 (5247) 620057-5
http://www.claudiawickert.de

Ansprechpartner:
Claudia Wickert
Geschäftsführerin
Telefon: +49 (5247) 620057-5
E-Mail: info@claudiawickert.de
Daniela Richeux
Managing Director
Telefon: +49 (40) 853722-23
E-Mail: dricheux@dp-realbonds.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.