Arvato Systems gewinnt umfangreiches Projekt zum Broadcast Traffic & Rights Management bei RTÉ Irland

  • Arvato Systems führt seine Broadcast Management Lösung ‘BMS Avatega‘ vollumfänglich bei RTÉ ein
  • Rechtemanagement und Programmplanung für lineare und non-lineare Kanäle

Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt der Republik Irland hat Arvato Systems mit der Einführung eines Broadcast Traffic & Rights Management Systems beauftragt. Der Spezialist für IT-Lösungen im Medien- und Broadcast-Umfeld wird seine eigene Lösung ‚BMS Avatega‘ vollumfänglich bei RTÉ einführen.

Avatega wird zukünftig mit all seinen Komponenten und Funktionen im Rechtemanagement und in der Programmplanung bei RTÉ im Einsatz sein. Die Channel-Management-Lösung übernimmt sowohl die lineare als auch die non-lineare Rechteverwaltung. Eine wichtige Anforderung seitens des Senders war es, alle nationalen linearen Distributionswege zu inkludieren, sowie die kürzlich gelaunchte Applikation ‘RTÉ Player‘, ein On-Demand-Videodienst. Genau dieser zukunftsweisende Gesamtansatz ist es, durch den Arvato Systems bei RTÉ überzeugt hat. Zudem punktete Avatega mit den vielfachen Möglichkeiten einer nahtlosen Integration in die bestehenden IT-Systeme des Senders.


Mit der Einführung von Avatega wird RTÉ auch seine internen Workflows und Geschäftsprozesse neu definieren: „Wir möchten uns nicht mehr nach den limitierenden Vorgaben eines Systems richten, sondern unsere Geschäftsprozesse umsetzen, so wie wir sie auch leben und kontinuierlich erweitern“, erläutert Kevin Wilson, Projektleiter für die Channel Management System Neueinführung bei RTÉ. „Avatega bietet uns hierfür genau die Funktionalitäten, die wir für eine optimale Nutzung unserer Programmrechte über alle Programme, Zuschauergruppen und Formate hinweg benötigen.“

„Wir freuen uns, dass wir mit RTÉ den wichtigsten Programm-Produzenten und -Anbieter im irischen Mediengeschäft gewinnen konnten, und er sein Vertrauen in unsere Lösungen und Leistungen setzt“, so Alexander Franke, Sales Manager Broadcast Solutions bei Arvato Systems. Der erfolgreiche Projekt-Kick-off erfolgte bereits im Juli 2018. Im 2. Quartal des kommenden Jahres soll das Go-Live erfolgen.

Über RTÉ
RTÉ (Raidio Teilifís Éireann) ist Irlands nationale öffentlich-rechtliche Medienorganisation. Es handelt sich um ein führendes Unternehmen in den irischen Medien und bietet der Öffentlichkeit in Irland umfassende und kosteneffektive, frei empfangbare Multimediadienste. Als Kerngeschäft bietet  RTÉ eine breite Palette von qualitativ hochwertigen Programmen und Inhalten, die die Bedürfnisse einer breitgefächerten Zielgruppe erfüllt.

Über die Arvato Systems GmbH

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 2.600 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. IT.arvato.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arvato Systems GmbH
An der Autobahn 200
33333 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 80-80888
Telefax: +49 (5241) 80-80666
https://www.IT.arvato.com

Ansprechpartner:
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (5241) 80-88242
Fax: +49 (5241) 80-9568
E-Mail: Marcus.Metzner@bertelsmann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.