Alles, was auf der Straße zählt!

Das Fahrer-Jahrbuch erscheint 2019 bereits in der 43. Auflage und behandelt praxisrelevante Themen und Bestimmungen aus den Bereichen Lkw-Transport, Recht und Gefahrgut. Die aktuelle Ausgabe informiert über folgende neue Themen:
  • Erweitert: Wo die Lkw-Maut gilt, was sie kostet und wie sie kontrolliert wird
  • Gefährlich: Warum der tote Winkel beim Rechtsabbiegen höchste Aufmerksamkeit fordert
  • Zulässig: Eine länderspezifische Tabelle mit den erlaubten Achslasten in Tonnen
  • Sportlich: Auf welchen Raststätten man kostenlose Fitnessanlagen zum Trainieren findet
  • Kommunikativ: Auf Fernfahrer-Stammtischen kann man sich unter Gleichgesinnten austauschen
  • Digital: Mittels mobilen Lesegeräten erkennen Beamte eine Manipulation des Tachographen
  • Erlaubt: Städte sprechen nun Dieselfahrverbote aus, Stuttgart bezieht sich auf Euro-Klassen 1-4

Eine Übersicht listet die Adressen der Sicherheitsparkplätze in Europa auf, eine weitere stellt die EU-Vorschriften zur Winterausrüstung bei Lkw dar. Das Fahrer-Jahrbuch 2019 bietet außerdem ein Kalendarium mit Ferien und Fahrverboten, Notrufnummern im In- und Ausland, Tipps zur Ladungssicherung, die neuesten Rechtsurteile und vieles mehr. Es ist ab sofort unter www.huss-shop.de zu bestellen.

Über HUSS Unternehmensgruppe

Der HUSS-VERLAG ist ein moderner B2B-Verlag, der mit Fachzeitschriften und periodisch erscheinenden Sonderpublikationen die Fach- und Führungskräfte des Wirtschaftszweigs Logistik sowie der Branchen Touristik, Transport und Personenbeförderung mit Produkten, Praxis- und Hintergrundwissen versorgt. Zudem organisiert der HUSS-VERLAG renommierte Branchen-Veranstaltungen, wie etwa Fachforen. Im Laufe der Jahre haben sich auch die Webpräsenzen der Fachmagazine zu gesuchten Informationsportalen entwickelt. Im HUSS-VERLAG erscheinen aktuell die Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE, LOGISTRA, Transport, taxi heute, busplaner, VISION mobility, Unterwegs auf der Autobahn und PROFI Werkstatt samt Sonderveröffentlichungen und digitale Medien. Der Verlag verleiht auch Preise, wie den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit, den Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis, Taxi des Jahres, die BESTE PROFI Werkstatt-Marke, die BESTE LOGISTIK MARKE, LOGISTRA best practice und den Supply Chain Management Award. Geschäftsführer vom HUSS-VERLAG sind Christoph Huss, Bert Brandenburg und Rainer Langhammer.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HUSS Unternehmensgruppe
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
Telefon: +49 (89) 32391-0
Telefax: +49 (89) 32391-416
http://www.huss.de

Ansprechpartner:
Klaus Reger
Gesamt-Vertriebsleiter
Telefon: +49 (89) 32391-310
E-Mail: klaus.reger@huss-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.