Arvato Systems zeigt mit seinen neuen Lösungen erneut die Verbindung von „Content and People“

  • Arvato Systems nimmt auch 2018 an der IBC teil; mit eigenem Stand in Halle 3, Stand B38
  • Neue Lösungen für die Videobearbeitung sowie die Vermarktung von Werbezeiten und Content
  • Streaming Integration mit Adobe Premiere Pro CC

Die IBC wirft bereits ihre Schatten voraus und erstmals werden Arvato Systems und Vidispine gemeinsam in Halle 3 an Stand B38 Neuheiten für die Videobearbeitung und die Vermarktung von Werbezeiten präsentieren. Zu den Highlights gehören ein neuer, browserbasierter Videoeditor, spannende neue VPMS EditMate-Funktionen sowie innovative Lösungen zur Kampagnenplanung und Content-Monetarisierung. Arvato Systems verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Softwarelösungen für die Medien- und Unterhaltungsbranche. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette abgedeckt – von Asset Management über Programm- & Rechtemanagement bis hin zu Content Monetarisierung und Digital Experience.

Das explosionsartige Wachstum von Videocontent erhöht die Nachfrage nach einer noch schnelleren und effizienteren Erstellung und Bearbeitung dieser Inhalte. Produzenten und Sendeanstalten, die ihr Publikum an sich binden und neue Zuschauer gewinnen möchten, müssen ihren Produktionsteams Werkzeuge zur Verfügung stellen, mit denen sie schnell und effizient qualitativ hochwertige Inhalte erstellen und veröffentlichen können. Und zwar unabhängig von Standort und Bandbreite. Erstmals präsentiert Arvato Systems auf der diesjährigen IBC eine unternehmensübergreifende „Full-Stack“-Lösung für die Videobearbeitung.


Der MediaEditor wird den Besuchern des Messestands an zahlreichen Demo-Tischen präsentiert: die neue, auf HTML 5 basierende Software ermöglicht einfache, intuitive Bearbeitungen und verfügt über zahlreiche elementare Funktionen wie Voice-Over und Grafik-Overlays – und das Ganze browserbasiert. Langsame Verbindungen stellen für die fortschrittliche, MPEG-DASH-konforme VPMS-Streaming-Engine kein Problem dar und eine enge Integration mit der Arvato Systems Video Production Management Suite (VPMS) ist selbstverständlich.

„Work anywhere“ – Arbeiten Sie von überall!
Auch in diesem Jahr ist Mobility ein weiteres „Hot Topic“ auf der IBC, denn Remote-Arbeit und standortübergreifende Zusammenarbeit werden zur neuen Normalität im Produktionsalltag. Diese neue Funktionalität in VPMS EditMate wurde bereits auf der NAB vorgestellt und ist nun pünktlich zur IBC verfügbar. Sie überträgt hochwertige Full-HD-Videos direkt an Adobe Premiere Pro-Clients. Video-Redakteure und Cutter erleben die gesamte Adobe-Umgebung und ihren vollen Funktionsumfang – benötigen aber nur einen Bruchteil der sonst erforderlichen Bandbreite. Niedrigere Bandbreiten, sogar mobile Verbindungen werden unterstützt – eine echte „Work anywhere“-Lösung, die es ermöglicht, den eigenen Infrastruktur-Overhead zu reduzieren. Ein zentralisiertes Rendering entlastet die Clients, spart dadurch Zeit und erhöht die Produktivität.

Gezielte Schaltung von Werbezeiten auf allen Plattformen, auch linear
Mit den digitalen, plattformübergreifenden Ad-Sales-Lösungen von Arvato Systems können Sender auf der ganzen Welt die Reichweite und Häufigkeit von Anzeigen steuern, um sehr zielgerichtete und lukrative Kampagnen durchzuführen. Für die IBC 2018 bringt Arvato Systems mit BMS AdStore und BMS S4AdOpt das Beste aus Online- und Digitalwerbung in das klassische lineare Fernsehen, das weiterhin für hohe Umsätzen bei den  Sendeanstalten sorgt. Neben der metadatengesteuerten, automatisierten Planung mit BMS Avatega können die Besucher am Stand auch sehen, wie die Platzierungsoptimierungs-Algorithmen in BMS S4AdOpt auf Promotionen angewendet werden können, um so die Zuschauerzahlen zu erhöhen und damit weitere Umsatzmöglichkeiten zu generieren.

Media Supply Chain von morgen
Die „Media Supply Chain“ von morgen wird eine gänzlich neue sein. Jedes Unternehmen, das sich in einer sich schnell verändernden Medienlandschaft behaupten will, muss sich sowohl technologisch als von der Business-Seite her an die sich verändernden Prozesse anpassen können. Vidispine bietet hierfür die Mediendienstplattform „Vidinet“ als Basis, um flexible und kosteneffiziente Supply Chains aufzubauen. Benutzer können festlegen, dass nur die erforderlichen Dienste bei Bedarf aktiviert wer-den. Die Vidinet-Kostenvorhersage-API bietet Ihnen volle Kontrolle und Transparenz und hilft Kunden, ihren ROI zu maximieren.

Über Vidispine
Bereits seit 2009 nutzen sowohl Softwareentwickler als auch Content-Eigentümer die Vidispine API, um ihre komplexesten Herausforderungen bei der Entwicklung datengetriebener, cloud-basierter Video-Content-Management-Systeme zu lösen. Unser Ziel ist es, mit jahrzehntelanger Erfahrung und Branchenkenntnis die beste Plattform für innovative Mediensoftware und -lösungen zu schaffen. www.vidispine.com

Adobe at IBC 2018
At IBC 2018, Adobe will reveal new video features coming soon to Adobe® Creative Cloud® that bring creative power, production efficiency, and connected tools for broadcasters, brands, filmmakers, and online content creators. The upcoming release will include new production tools for motion graphics, color, audio, animation and immersive content. IBC attendees can see the features, available later this year, at the Adobe stand (#7.B35). For more information, visit www.adobe.com.

Über die Arvato Systems GmbH

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 2.600 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. IT.arvato.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arvato Systems GmbH
An der Autobahn 200
33333 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 80-80888
Telefax: +49 (5241) 80-80666
https://www.IT.arvato.com

Ansprechpartner:
Marcus Metzner
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (5241) 80-88242
Fax: +49 (5241) 80-9568
E-Mail: Marcus.Metzner@bertelsmann.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.