Baudenkmal-Projekt Magdeburg, das neue Leipzig im Vormarsch!

Der Berliner Immobilienunternehmer Andreas Schrobback wird mit einem seiner jüngsten Projekte in der aktuellen Ausgabe der Magdeburger Tageszeitung „Volksstimme“ erwähnt. Die Tageszeitung orientiert sich mit ihren Themen an ihrem Verbreitungsgebiet im nördlichen und mittleren Sachsen-Anhalt. Hierbei werden auch wichtige Themen rund um Immobilien und die Entwicklung der Stadt Magdeburg behandelt. Hier hat sich die AS Unternehmensgruppe kürzlich ein Projekt zur Sanierung und Wiederbelebung erworben und wird das marode Wohnhaus in der Sieverstorstraße denkmalgerecht kernsanieren.

OBJEKT STAND JAHRELANG LEER

Die Wohnimmobilie in der Sieverstorstraße stand mehr als 10 Jahre leer und zeigte zuletzt auch Zeichen starken Verfalls. So wurde vor ca. 4 Jahren das Nachbarobjekt aufgrund einer bestehenden Einsturzgefahr abgerissen, wobei ein Großteil des Giebels der Sieverstorstraße 43 ebenfalls einstürzte. Eine notdürftige Abdichtung erfolgte damals – das war alles. Die gesamte Straße galt bis zum Herbst vergangenen Jahres in Magdeburg als verwaiste Gegend – doch dann interessierte sich die AS Unternehmensgruppe für das Objekt und Schrobback kaufte dieses Objekt kurzerhand auf. Der Investor ist ein erfahrener und seit vielen Jahren erfolgreicher Immobilien- und Kapitalanlagespezialist und glaubt an die Zukunft dieser Straße. So interessierte er sich nicht nur für das nun bereits erworbene und bereits in Sanierung befindliche Objekt, sondern auch für weitere Objekte in der Nachbarschaft. Er geht davon aus, dass es in der Sieverstorstraße in 5 Jahren ganz anders als heute aussehen wird.
Auch andere Investoren haben hier mittlerweile Interesse – so wird auf der anderen Straßenseite bald ein neues Mehrfamilienhaus entstehen und auf dem Gelände der alten Bördebrauerei ist ein Stadtquartier-Projekt im Wert von ca. 100 Millionen Euro geplant.


DAS GEBÄUDE WIRD NOCH IN DIESEM JAHR UMFASSEND INSTAND GESETZT

Beim Gebäude in der Sieverstorstraße 43 hat die AS Unternehmensgruppe schon in diesem Jahr mit den Arbeiten zur Sanierung / Instandsetzung begonnen. Wann genau die endgültige Fertigstellung erfolgen wird, kann zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht abschließend gesagt werden. Die Entkernung ist bereits beendet. Grundsätzlich ist das um die Jahrhundertwende erbaute Gebäude ein sehr charmantes und erhaltungswürdiges Objekt, was aus diesem Grund auch unter Denkmalschutz steht. Eine behutsame Modernisierung unter Beachtung der geltenden Gesetze und mit dem großen Erfahrungsschatz der AS Unternehmensgruppe auf diesem Gebiet ist daher in der Planung. Ein positiver Bauvorbescheid ist bereits vorhanden. Geplant sind insgesamt 13 Wohneinheiten mit einer Gesamtfläche von ca. 1000 m² – Andreas Schrobback plant, dass die Wohnungen im Frühjahr 2019 bezogen werden können.

NACHBAROBJEKTE EBENFALLS INTERESSANT

Das Unternehmen interessiert sich auch für die Nachbargrundstücke in der Sieverstorstraße. Hier könnte nach den Vorstellungen des erfahrenen Unternehmers z. B. ein Neubau inklusive Tiefgarage entstehen. Die bestehenden Gebäude könnten saniert und modernisiert werden. Bereits angekauft wurden kürzlich ebenfalls zwei Gebäude – diese befinden sich im südlichen Teil der Straße. Auch hier ist eine Sanierung geplant. Es wird bezahlbarer Wohnraum zwischen EUR 6,80 und EUR 8,00 entstehen. Die geschilderten Aktivitäten sollten sich sehr positiv auf dieses Gebiet in Magdeburg auswirken – eine Wiederbelebung des gesamten Straßenzuges ist unmittelbar die Folge. Mietinteressenten können sich gern direkt melden: as@unternehmensgruppe-as.de

Über AS Unternehmensgruppe

Ein Unternehmen für Projektentwicklung- und Vertrieb von Wohnimmobilien zur Kapitalanlage mit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung an sechs Standorten und derzeitiger Leistungsbilanz von mehr als 150 Millionen EUR Vertriebsvolumen aus der Vermarktung von über 1.500 Wohneinheiten mit einer Gesamtfläche von mehr als 92.000 qm – so lässt sich die AS UNTERNEHMENSGRUPPE grob umreißen.

Wir begleiten, als bundesweit agierendes Unternehmen, den gesamten Lebenszyklus der Immobilie.

Beginnend mit dem Erwerb, weiter zur Entwicklung und Projektierung über die bauliche Umsetzung bis zur Vermarktung und Nutzung sowie anschließender Vermietung.

Im Segment Mietwohnungsbau für private wie auch institutionelle Investoren und Kapitalanleger zählt die AS UNTERNEHMENSGRUPPE zu den führenden Unternehmen der Branche.

Die AS UNTERNEHMENSGRUPPE – steht seit über 13 Jahren als erfahrener Partner für rentable und langfristig stabile Wertanlagen, die, als weitgehend inflationsgeschützte Sachwerte, dem Vermögensaufbau und der Kapitalanlage in Wohnimmobilien dienen.

Die AS Unternehmensgruppe um CEO und Gründer Andreas Schrobback verfügt über mehr als 13 Jahre Erfahrung in der Vermarktung von Kapitalanlageimmobilien zur wohnwirtschaftlichen Nutzung. Der besondere Schwerpunkt liegt hierbei auf denkmalgeschützten Wohnanlagen, die unter Berücksichtigung modernster Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen mit Bedacht auf Energieeffizienz und Barrierefreiheit zu wunderschönen Wohnimmobilien mit besonderem Charme aufgewertet werden. Die hohe Akzeptanz der Mieter wird durch die äußerst geringe Fluktuation untermauert – die Immobilien sind ideal für Kapitalanleger und Eigennutzer. Immobilieninvestor Andreas Schrobback fokussiert mit besonders hohem Aktivitätenniveau die Standorte Berlin und Leipzig und arbeitet Hand in Hand mit entsprechenden Partnerfirmen, um alle notwendigen Tätigkeiten zu bündeln. Die AS Unternehmensgruppe ist kompetenter und nachhaltiger Partner, wenn es um die Vermarktung von denkmalgeschützten Wohnimmobilien und Renditebestandsobjekten geht. Für Kapitalanleger als auch institutionelle Investoren bedeuten die bisher realisierten 150 Millionen Euro Vertriebsvolumen und mehr als 1.600 vermarkteten Wohneinheiten ein überproportionales Vertrauensplus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AS Unternehmensgruppe
Hagenstraße 67
14193 Berlin
Telefon: +49 (30) 814042-200
Telefax: +49 (30) 814042-300
http://www.unternehmensgruppe-as.com

Ansprechpartner:
Anne Ohlendorf
Online Marketing
E-Mail: a.ohlendorf@unternehmensgruppe-as.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.