3. Customer Experience Management Interactive

Vom 22. – 24. Oktober 2018 findet in Berlin die 3. Customer Experience Management Interactive Konferenz statt. Hochkarätige Referenten aus vielen unterschiedlichen Branchen kommen zusammen, die Customer Experience im Unternehmen bereits leben und über Best Practice Ansätze und innovative Lösungswege verfügen. Die Fachkonferenz legt den Fokus auf Best-Practice-Beispiele und interaktive Elemente, wie Case Study Keynote Vorträge, Roundtables, Diskussionsgruppen und sechs buchbare Workshops. Co-located findet die User Experience DACH Interactive Exchange Konferenz statt – in Kombination wird ein ganzheitlicher Überblick über die neuesten Entwicklungen in den verschiedenen Industriezweigen ermöglicht.

Change Management ist in aller Munde, aber was wird davon tatsächlich umgesetzt? Welche Methoden, Strategien und Tools sind wirklich effektiv, um Kundenzentrierung und Kundenorientierung als zentrale Mantras und komplette Firmenkultur, fest im Unternehmen zu verankern? Positive End-to-End-User Erfahrungen können nur mit viel Datenmaterial erzeugt werden – wann entsteht ein positives Erlebnis, was sind die Kontextvariablen und wie kann man diese replizieren? Ändern sich diese Erfahrungen über Zeit und generieren unterschiedliche Kundensegmente unterschiedliche Erfahrungen? Entlang der gesamten Customer Journey kann man differenzieren, wer, wann und wie mit der Marke oder den Produkten interagiert. Das Ziel ist nicht inkrementell das Experimentieren inklusive der Fehlschläge nachzuahmen, sondern die kompletten Learnings übernehmen, um gleich zwei Stufen auf der Entwicklungsleiter zu überspringen. Branchenexperten haben auf der Konferenz die Chance an Fachvorträgen, Workshops und diversen Networking-Möglichkeiten teilzunehmen. Viele Gelegenheiten ergeben sich, das erworbene Wissen zu vertiefen, Einblicke in Case Studies und praktische Lösungen zu erhalten sowie innovative Ideen auszutauschen. Auf folgende Themenschwerpunkte legt die 3. Customer Experience Management Interactive 2018 ihren Fokus:

  • Echte Kundenzentrierung dank Change Management und der richtigen Kommunikation
  • Customer Insights & Analytics – Mit Data Analytics echten Mehrwert schaffen
  • International Morning – Automation and AI Personalisation – what is the real benefit and how do we get it?
  • Next Level CX: Voice und Chatbot Automation und Prozessautomatisierung
  • Den Erfolg des Customer Experience Managements mit Methoden, wie Net Promoter Scores (NPS) und Feedbacktracking sichtbar machen

Sprecher von 1&1 Internet SE, A1 Telekom Austria, Adidas, Amazon, Chefkoch, Google, Mobile.de, N26, TUI, uvm. sind bereits bestätigt. Mehr Informationen zur Konferenz und die umfangreiche Agenda können hier nachgelesen werden:


http://bit.ly/2zM4xRU

Über die IQPC GmbH

IQPC und die Muttergesellschaft Penton Learning Systems (gegründet 1973) haben durch innovatives Wissensmanagement und interaktive Foren maßgeblich zum Erfolg von zahlreichen Unternehmen und Organisationen beigetragen. IQPC hat Niederlassungen in Berlin, Dubai, London, New York, Sao Paulo, Singapore, Stockholm und Sydney. IQPC`s internationale Präsenz verleiht sowohl eine "Globale Perspektive" als auch die Chance zur umfassenden Informationsgewinnung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IQPC GmbH
Friedrichstrasse 94
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 209130
Telefax: +49 (30) 20913210
http://www.iqpc.de

Ansprechpartner:
Timo Ricky Möbes
Marketing Manager
Telefon: +49 (30) 20913-427
E-Mail: timo.mobes@iqpc.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.