Meisterjahrestagung

Jährliche Veranstaltung für Meister mit Praxisworkshops zu Themen moderner Führung: Führungsstil, Mitarbeitergespräche, Körpersprache, worklife balance, Delegation und Haftung, Arbeitsrecht für Meister.

Inhalt

Donnerstag, 14. Februar 2019


Workshop 1
Johannes Schwarzkopf
Schwierige Mitarbeiter richtig führen

Workshop 2
Arnd Hebestreit,
Mental Consult vette • hebestreit + partner, Oldenburg
Gelassenheit beginnt im Kopf – Mentales Stressmanagement für Meister

Workshop 3
Dipl.- Betriebswirt Peter von Quernheim,
CCO-Seminare, Althütte
Meisterlich kommunizieren – Praktische Kommunikationsstrategien für den Alltag

Workshop 4
Thorsten Rendel, 
HvS-Consulting AG, Garching
Internetkriminalität: das muss der Meister wissen

Freitag, 15. Februar 2019

Workshop 5
Ulla Monika Panz,
CCO-Seminare, Althütte
Worklife-Balance für Meister in der Praxis – Tipps und Tricks für ein mehr an Energie und Gesundheit

Workshop 6
Reinhold Stritzelberger,
RS-Training, Mauer
Sicherer Umgang mit Kritik

Workshop 7
Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss,
Ingenieurbüro Voss – Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)
Delegation und Haftung im Arbeitsschutz für Meister – Erläuterungen und Praxishilfen

Die Workshops werden in kleinen Gruppen durchgeführt und finden parallel statt.

  • aktuelle Themen kompakt!
  • starke Trainer
  • bewährte Praxisworkshops

Zielsetzung

Die Meisterjahrestagung bietet wieder ein verlässliches Forum, das dem Meister praxisnah das Thema Führung in wichtigen Facetten für den eigenen Arbeitsalltag beleuchtet und mit den Workshops und seinen Themen eine qualitative, lösungsorientierte Hilfestellung und nützliche Erfahrungs- und Implementierungsausweitung und Kompetenzsteigerung für seinen Meisteralltag bietet.

Über den Haus der Technik e.V.

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar. Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen. Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Haus der Technik e.V.
Hollestrasse 1
45127 Essen
Telefon: +49 (201) 1803-1
Telefax: +49 (201) 1803-269
http://www.hdt.de

Ansprechpartner:
Ute Jasper
Fachbereich Management / Arbeitsschutz / Krananlagen / Inhouse-Schulungen
Telefon: +49 (201) 1803-239
Fax: +49 (201) 1803-263
E-Mail: u.jasper@hdt-essen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.