Strategisches Investment: Muttergesellschaft von Voiceworks erwirbt Mehrheitsanteile an i4IP

.
• WRG investiert in niederländischen Fullservice IT Provider
• i4IP agiert weiter eigenständig unter bekannter Marke
• Voiceworks profitiert von Wachstum

Die Within Reach Group (WRG), Muttergesellschaft von Voiceworks, erhöht ihre Reichweite im IT- und Telekommunikationsmarkt: Mit dem Erwerb der Mehrheitsbeteiligung am niederländischen Fullservice IT Provider i4IP mit Sitz in Almere setzt die WRG ihre Wachstumsstrategie konsequent fort. i4IP agiert weiterhin eigenständig unter bekannter Marke sowie unter der Führung des bisherigen Managements. Auch die Voiceworks GmbH mit Sitz in Erkrath profitiert vom Wachstum.

„Unsere aktive Buy-and-Build-Strategie wirkt sich positiv auf die gesamte Unternehmensgruppe aus”, erläutert Christoph Wichmann, Geschäftsführer der Voiceworks GmbH. „Vor allem eine gesteigerte Effizienz sowie ein erhöhtes Investitionsvolumen in der Produktentwicklung beeinflussen auch unsere lokale Marktposition spürbar.” So werden auch die mittlerweile über 30 Wholesale-Partner von Voiceworks in Deutschland laut Wichmann vom internationalen Erfolgskurs der Gruppe durch ein vielseitiges Produktportfolio und den Einsatz neuester Technologien profitieren.


Die 2008 gegründete i4IP ist ein führender Anbieter von VoIP-, Daten-, Mobil- und Hosting-Services. In der zehnjährigen Firmengeschichte hat sich das Unternehmen auf innovative Kommunikationslösungen fokussiert und diverse Kooperationen mit spezialisierten Partnern geschlossen. Für i4IP, das derzeit 27 Mitarbeiter beschäftigt, bedeutet der Beitritt zu WRG eine Vertiefung der bestehenden Beziehungen. Bereits seit 2015 integriert i4IP die Unified-Communications-as-a-Service-Plattform in das eigene Portfolio. Die aktuelle Eingliederung soll die bereits eingeleitete Wachstumsstrategie von i4IP unterstützen.

Expansion: Within Reach Group wächst weiter

Nach der jüngsten Übernahme von Intercity Niederlande stellt die Zusammenarbeit mit i4IP für WRG eine weitere Investition in Volumen und Reichweite innerhalb des IT- und Telekommunikationsmarktes dar: „In einem sich konsolidierenden Markt ist es wichtig, Kräfte zu bündeln und gemeinsam Maßstäbe zu setzen”, sagt Martijn van der Pas, CFO der Within Reach Group. „Auf diese Weise können die Labels innerhalb der WRG Mehrwerte für ihre Kunden schaffen und ihre Innovationsfähigkeit sichern.” i4IP sei in den letzten Jahren stark gewachsen und habe neben einem innovativen Portfolio einen großen Partnerkanal aufgebaut, der sowohl das Leistungsspektrum als auch das Partnernetzwerk des Whitelabel-Anbieters Voiceworks ideal ergänze.

„Die Within Reach Group verfolgt klare Ziele und nutzt die derzeitigen Wachstumspotenziale des IT- und Telekommunikationssektors mit starken Marken effektiv aus. Eine Initiative, der wir uns gerne verpflichten”, sagt Vincent Suurenbroek, CEO & Gründer von i4IP. „Wir verfügen über ein erfolgreiches Netzwerk von Partnern, das wir durch diese Zusammenarbeit noch besser unterstützen können.”

Für mehr Informationen: www.voiceworks.com/de

Über i4IP:

i4IP ist ein führender Anbieter von hochwertigen VoIP-, Daten-, Mobil- und Hosting-Services. Seit der Gründung im Jahr 2008 hat sich das Unternehmen auf innovative Kommunikationslösungen fokussiert und vertreibt seine Dienstleistungen mit spezialisierten Partnern. Das Unternehmen verfügt über eine innovative, qualitativ hochwertige und stabile Kommunikationsplattform. i4IP hat 200 Partner, 27 Mitarbeiter und seinen Sitz im niederländischen Almere. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.i4IP.eu.

Über die Within Reach Group:

Die Within Reach Group B.V. mit Sitz in Almere wurde 2015 gegründet und ist die Muttergesellschaft von Voiceworks, Intercity, Summa Networks, Summa und Xenosite. Jedes der Labels innerhalb der WRG trägt dazu bei, dass Menschen in Organisationen durch integrierte Kommunikationslösungen optimal zusammenarbeiten können. Über 250 Reseller-Partnern bietet Voiceworks ein umfassendes Portfolio an ITund Kommunikationslösungen für Unternehmen. Unterstützt werden diese dabei vom Software-Anbieter Summa, der innovative Kommunikationslösungen und -plattformen konzipiert und entwickelt. Über seine indirekten und direkten Vertriebskanäle bedient Xenosite mittelständische Unternehmen im Bereich der Breitband- und Sprachdienste. Intercity Niederlande ist als einer der ersten Anbieter von Mobiltelefonie für den Geschäftskundenmarkt mit einem expliziten Fokus auf den Mittelstand tätig. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio an Kommunikationslösungen. Die Labels der WRG sind in fünf verschiedenen Ländern Europas aktiv und der Gesamtjahresumsatz wird für 2018 auf 75 Millionen Euro geschätzt. Innerhalb der Within Reach Group sind rund 280 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie unter www.withinreach.nl.

Über die Voiceworks GmbH

Voiceworks ist Teil der Within Reach Group B.V. Mit international mehr als 250 Wholesale- Partnern bietet Voiceworks professionelle und innovative Mobilfunk-, Festnetz- , UC-, Cloud- und Daten-Dienste an. Die WRG agiert europaweit in fünf Ländern mit einem erwarteten Gesamtumsatz von 73 Mio. Euro für 2018. Das schnell wachsende Unternehmen beschäftigt derzeit rund 275 Mitarbeiter.

Für mehr Informationen: www.voiceworks.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Voiceworks GmbH
Düsseldorfer Straße 16
40699 Erkrath
Telefon: +49 (211) 54235000
Telefax: +49 (211) 5423-5099
http://www.voiceworks.com/de

Ansprechpartner:
Hagen Thiele
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 30412-632
Fax: +49 (228) 30412-639
E-Mail: thiele@agentur-sputnik.de
Malte Limbrock
Branchenleiter IT & Telekommunikation
E-Mail: limbrock@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.