Gastvortragsreihe Logistik des Frauenhofer IFF Magdeburg

Logistik ist ein Arbeitsfeld mit Zukunft. Die m2m Germany GmbH wird gemeinsan mit der conbee GmbH an der Gastvortragsreihe "Logistik" des Frauenhofer Institutes für Fabrikbetrieb- und automatisierung als aktiver Part teilnehmen. Smarte Logistik-Lösungen werden dabei im Fokus des Vortrages stehen.

In der Diskussion um teure Mitarbeiter und hohe Produktivität wird immer mehr klar, dass althergebrachte Produktions-, Handels- und Dienstleistungskonzepte nicht ausreichen, um Arbeitsplätze und Wohlstand zu sichern. Die Logistik beschäftigt sich in Wissenschaft und Praxis mit der Suche nach neuen Lösungen, der Planung und Steuerung, der Optimierung und Umgestaltung ganzheitlicher Systeme.

Neben der Automobilwirtschaft und dem Handel, belegt die Logistik in Deutschalnd den dritten Platz der großen Wirtschaftsbereiche. Mit 3 Millionen Beschäftigten (Stand 2016) und einem Umsatzvolumen von rund 258. Mrd. Euro ist die Logistik Branche stark wachsend. Aufgrund von einer gut ausgebauten Infrastruktur, innovativen Technologien und zukunftsweisenden Logistikkonzepten trägt die Logistik Branche dazu bei, Deutschland auf der internationalen Spitzenposition in den Bereichen Fortschrittlichkeit und Qualität zu halten.


Dieser realen Vision fühlt sich die Gastvortragsreihe Logistik verpflichtet, die in diesem Jahr bereits zum 21. Mal durchgeführt wird und wir von m2m und conbee freuen uns, dass wir einer der Referenten bei dieser Vortragsreihe sind.

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der Vortrag ist eine Veranstaltungsreihe des Frauenhofer Institutes IFF Magdeburg, in Kooperation mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Der Vortrag findet am 22.Mai, um 17:00 Uhr, im Frauenhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Sandtorstraße 22, in Magdeburg statt.

Unter Termine finden Sie die Vortragstitel und -daten der 21. Gastvortragsreihe Logistik 2018.

Außerdem können der Flyer zur Gastvortragsreihe Logistik 2018 sowie die Tagungsbände seit 2008 auf der Internetseite des Fraunhofer IFF Magdeburg abgerufen werden.

Über die m2m Germany GmbH

Die m2m Germany GmbH entwickelt, produziert und vertreibt innovative drahtlose M2M (Machine-to-Machine)-Produkte, Produktlösungen und Applikationen. Mit Fokus auf Standards wie GSM, UMTS, LTE, GNSS, GPS, Bluetooth, Bluetooth Smart, ZigBee, Wireless MBus, LoRa™ und WLAN gehört m2m Germany zu den Spezialisten für drahtlose Kommunikationstechnologien. In der immer enger vernetzten Welt der Dinge – im sog. IoT gilt es ein breites Spektrum an Anforderungen abzudecken – gerade wenn es um die Kompatibilität der einzelnen Module und Komponenten untereinander geht Als Repräsentant und Vertretung namhafter Hersteller liefert m2m Germany Hardwarekomponenten und komplette OEM-Lösungen vom Prototyp bis zum hochvolumigen Serienprodukt. Die Stärke liegt vor allem im umfassenden Service: m2m Germany begleitet seine Kunden kompetent von der Beratung über die erste Idee, der Konzeption, dem Design bis hin zur Umsetzung und dem Management der Projekte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

m2m Germany GmbH
Am Kappengraben 18
61273 Wehrheim
Telefon: +49 (6081) 58738-60
Telefax: +49 (6081) 58738-69
http://www.m2mgermany.de

Ansprechpartner:
M.A. Karin Reinke-Denker
Marketing & PR
Telefon: +49 (6081) 58738656
Fax: +49 (6081) 587-3869
E-Mail: Karin.Reinke@m2mgermany.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.