SHMF in Wedel – musikalisch unterwegs nach Ungarn und Umbidu

Auch dieses Jahr fördern Medac und die Stadtsparkasse Wedel zwei Konzerte des Schleswig-Holstein Musik Festivals in Wedel.

Am 5. Juli tritt der Geigen-Virtuose Roby Lakatos mit seinem Ensemble im Schuppen 1 auf. Mit der ihm eigenen Leidenschaft bietet er sowohl Interpretation von klassischer Musik als auch Jazz, Folklore und Swing dar. Mit viel Verve wird er ein ungarisches Feuer in Wedel entfachen.

Am 7. August machen sich Die Schurken im Johann-Rist-Forum auf den Weg. Mit Trompete, Akkordeon, Klarinette und Kontrabass begibt sich das Quartett musikalisch auf die Suche nach dem geheimnisvollen und glückseligen Ort Umbidu – ein Spaß für die ganze Familie.


Roby Lakatos
Donnerstag, 5.7.2018 um 20 Uhr
Bootshalle Schuppen 1
Strandbaddamm 18
Wedel

Die Schurken
Dienstag, 7.8.2018 um 16 Uhr
Johann-Rist-Forum
Am Redder 8
Wedel

Über die medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH

medac ist ein deutsches pharmazeutisches Unternehmen in privater Hand mit Standorten in Wedel und Tornesch. Arzneimittel von medac unterstützen Ärzte und Patienten weltweit in der Bewältigung ihrer akuten und andauernden Erkrankungen in den Indikationsbereichen Onkologie & Hämatologie, Urologie und gegen Autoimmunerkrankungen. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt medac spezielle diagnostische Testsysteme. Dem Ansatz, Therapeutika und Diagnostika unter einem Dach zu vereinen, ist medac seit 1970 verpflichtet.

Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten sind im Internet unter www.medac.de abrufbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH
Theaterstraße 6
22880 Wedel
Telefon: +49 (4103) 8006-0
Telefax: +49 (4103) 8006-100
http://www.medac.de

Ansprechpartner:
Volker Bahr
Pressesprecher
Telefon: +49 (4103) 8006-9111
Fax: +49 (4103) 8006-8934
E-Mail: presse@medac.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.